Gewürze nachhaltig verpackt bei myls
Möglicherweise handelt es sich bei diesem Beitrag um Werbung. Beachten Sie den Hinweis am Seitenende.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Kooperation (Werbung) mit dem Onlineshop myls-shop.de, der leckere Gewürze nachhaltig verpackt. In unserer Wohnung gibt es eine praktische Abstellmöglichkeit in einer unsichtbaren Nische. Da stellen wir leere Glasflaschen und entleerte Einweggläser ab. Diese nehmen wir gelegentlich bei einer Autofahrt zum weit entfernten Glascontainer mit. Regelmäßig landen dort in einem Stoffbeutel auch Gewürzgläser, deren Inhalt aufgebraucht wurde. Zugegeben: Wir sind merkwürdige Verbraucher. Einerseits sammeln wir Altglas. Andererseits belassen wir die Deckel aus Blech oder Kunststoff auf den Gläsern, in der Hoffnung, sie werden beim Recycling vernünftig von recylebarem Glas entfernt. Aber manchmal muss man als Verbraucher wohl auch Umwege gehen. Unlängst gingen bei uns mehrere Würzmittel gleichzeitig leer – Pfeffer, Paprika, Curry und Zimt. Gleich 3 leere Plastikdosen und eine Glasflasche mit Plastikdeckel waren zu entsorgen. Das warf eine Frage auf: Kann man Gewürze nachhaltig verpacken?

Gewürze nachhaltig verpackt: Hat der Verbraucher wirklich eine Wahl?

Zugegebenermaßen müssen wir einräumen, dass es viel einfacher ist, unbedarft einzukaufen und anschließend ohne großes Nachdenken Müll zu entsorgen, der in der Küche entsteht. Das beste Beispiel dafür sind Gewürzdosen, die meist aus Plastik bestehen und das Dosieren von Gewürzen unkompliziert und einfach machen: Deckel aufklappen und gut dosiert würzen. Das ist äußert praktisch, aber im Hinblick auf die Umwelt eine Katastrophe.

Im Idealfall sind Gewürze im Glas verpackt. Allerdings sind Gewürzgläser fast immer mit einem Kunststoffdeckel verschlossen. Wer nicht gerade von umweltbewusstem Denken geprägt ist, dem fällt es kaum auf, wie umweltschädlich unser Konsumverhalten in der Küche ist. Wir kaufen Bio-Lebensmittel, achten auf unverpacktes Obst und Gemüse und wie leicht wäre es, umweltfreundlicher zu kochen, wenn wir außerdem auch noch darauf achten würden, dass Gewürze nachhaltig verpackt sind.

Das Problem dessen mag vielleicht daran liegen, dass die meisten Verbraucher im Supermarkt einkaufen und dort kaum umweltfreundlichere Alternativen gibt. Gewürze, die nachhaltig verpackt sind, werden häufig nur von Gewürzmanufakturen angeboten – aber dort muss man online bestellen, wenn man nicht gerade um die Ecke wohnt.

Und genau da gerät der Aspekt der Nachhaltigkeit ins Hintertreffen, weil bei einem Online-Kauf zusätzliche Verpackungsmaterialien und weitere Transportwege – vom Shop bis zum Endverbraucher – anfallen. Ohne die eigene ökologische Verantwortung abgeben zu wollen: Wie viel Macht hat man als Verbraucher, wenn es um Nachhaltigkeit, ökologischen Fußabdruck und Umweltschutz geht!?

Mit diesem Artikel möchten wir die vorangestellte Frage nicht beantworten. Vielmehr wollen wir auf eine Gewürzmanufaktur hinweisen, die Gewürze nachhaltig verpackt und damit einen wertvollen Beitrag in Sachen Nachhaltigkeit leistet. Zwar ist die Lieferung vom Einzelhändler zum Endverbraucher nicht optimal – aber mit jedem plastikhaltigen Produkt, das nicht im Supermarkt gekauft wird, steigt die Chance, Produzenten, lokale Einzelhändler und Lebensmitteldiscounter zum Umdenken zu bewegen.

Immerhin eröffnen seit geraumer Zeit immer häufiger Lebensmittelgeschäfte, die auf vermeidbare Verpackungen verzichten. Dort kann man eigene Behälter mitbringen, in die gekaufte Cerealien, Nudeln, Reis, Kakaopulver, Kaffeebohnen, loser Tee und Gewürze abgefüllt werden. Das kommt “Zero Waste” schon ziemlich nahe.

Nachhaltige Gewürzverpackungen – ja, das geht!

Onlineanbieter, die sich auf den Vertrieb von Gewürzen spezialisiert haben, verpacken aromatische Würzmittel häufig in Gläser oder Gewürzdosen aus Aluminium, die ohne Plastik auskommen. Gewürzverpackungen – das geht sogar ohne Aluminium.

“myls”, so lautet der Name eines Onlineshops für Kräuter, Gewürze und Tee. Das Besondere bei diesem Shop: Kunden können sich die Verpackung aussuchen, in der die bestellten Produkte geliefert werden. Der Shop arbeitet mit einem Anbieter für 100 % klimaneutrale Verpackungen zusammen.

Wahlweise werden Tee, Kräuter, Trockenprodukte und Gewürze nachhaltig verpackt in:

  • Pappbecher
  • Blockbeutel
  • Korkenglas
  • Reagenzglas

Nach dem Aufbrauchen können die Verpackungen entweder umweltfreundlich entsorgt, Glas recycelt oder gereinigt und weiterverwendet werden. Auf die Vorteile und Nachteile der verschiedenen Gewürzverpackungen gehen wir noch näher ein.

nachhaltige Gewürzverpackungen aus Karton, Glas und Kork

Gewürze, Tees und Kräuter im nachhaltigen Pappbecher

myls gibt an, dass die Pappbecher aus Papierfasern aus Holz von nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt werden. PLA Beschichtung macht die Speisebecher wasserfest, weshalb sie auch zum Tiefkühlen und zum Befüllen mit heißen Speisen (bis 100°C) geeignet sind. Bei PLA handelt es sich um einen Biokunststoff, der aus Stärke und Zucker hergestellt wird. Die stabilen Kartonbecher sind erdölfrei und biologisch abbaubar gemäß DIN 13432.

Blockbeutel zum Verpacken von Gewürzen und Tee

Ganz ohne Verpackung geht es nicht. Trockene Lebensmittel wie Teemischungen, Salz und Gewürze benötigen einen gewissen Schutz. Bei den Blockbeuteln handelt es sich um Papiertüten, die innen mit einer dünnen Schicht PP (Polypropylen) versehen sind. Zwar handelt es sich dabei um einen Kunstoff, er gilt jedoch als weitaus weniger problematisch als viele andere Plastikarten.

Die Beutel sind aus braunem Kraftpapier hergestellt. Diese Papiersorte weist eine sehr hohe Festigkeit auf, was Verpackungsbeutel äußerst robust macht. Daher lässt sich die Menge des Beschichtungsmaterials PP auf ein absolutes Minimum reduzieren. Im Vergleich mit herkömmlichen Gewürzdosen aus Kunststoff bzw. mit Plastikdeckel dürfte es sich um einen geringen Bruchteil dessen handeln.

Gewürze nachhaltig verpackt im Korkenglas und Reagenzglas

Glas ist ein nachhaltiges Verpackungsmaterial. Es kann wiederverwendet oder dem Recycling zugeführt werden. Insbesondere die Korkverschlüsse machen Gläser nachhaltig – denn Kork ist ein nachwachsender Rohstoff und. Außerdem sehen die Gläser mit Korkverschluss toll aus, was dazu ermuntert, die leeren Gewürzbehälter weiter in der Küche zu verwenden und weniger Müll zu produzieren.

Nachhaltig verpackte Gewürze mit vollem Aroma

Wir bevorzugen Gewürze aus Gewürzmanufakturen. Nicht nur wegen der nachhaltigen Verpackungen, auf die die meisten Manufakturen zurückgreifen. Es gibt noch weitere, bedeutsame Vorteile, Würzmittel in ausgewählten Gewürz-Shops online zu kaufen.

Gewürzmanufakturen: Mehr Auswahl bei Gewürzen

Für Verbraucher stehen mehr Gewürzkompositionen zur Auswahl bereit. In Lebensmittelgeschäften und Discountern beschränkt sich die Gewürzauswahl oftmals nur auf die gängigen Gewürze:

  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry
  • Paprikapulver
  • getrocknete Kräuter
  • typische Gewürzmischungen wie z. B. Sauerbratengewürz, Lebkuchengewürz

Gewürzmanufakturen bieten indes Gewürze und Gewürzmischungen an, die im normalen Lebensmittelgeschäft entweder gar nicht erhältlich sind oder nur selten gekauft werden.

Zudem setzen viele Manufakturen auf eigene Gewürzkompositionen, um sich von der Masse der Mitbewerber abzuheben. Sie mischen beispielsweise verschiedene Curry-Kompositionen oder reichern Natursalz mit getrockneten Kräutern oder Chiliflocken an, um aromatische Würzmittel anzubieten, die nicht in jedem Lebensmittelgeschäft oder Onlineshop erhältlich sind.

Frische und aromatische Gewürze

Damit einhergehend, dass Gewürze und Würzmischungen lange in den Regalen der Geschäfte lagern, büßen sie signifikant an Frische und Aroma ein. Anders verhält es sich in Gewürz Manufakturen. Dort profitiert man meist durch besonders intensive Aromen bei Gewürzen. Während in Lebensmittelgeschäften angebotene Gewürze aufgrund langer Lagerzeiten oftmals deutlich an Aromen einbüßen, weisen Gewürze und Gewürzmischungen aus Gewürzmanufakturen besonders intensive Würzaromen auf.

Gewürzmanufakturen kaufen Würzmittel und Küchenkräuter in großen Mengen ein und mahlen beispielsweise Pfeffer, Zimt und andere Gewürzpulver erst dann, wenn Kunden eine Bestellung aufgeben. Dadurch begeistern Manufakturgewürze regelmäßig mit intensivem Geschmack und schmecken deshalb besonders lecker.

Wie schmecken die Gewürze von myls?

Wie eingangs erwähnt, handelt es sich bei diesem Beitrag um eine Kooperation. Doch dies hat keinen Einfluss auf unsere Meinung. Hier unsere Eindrücke und Erfahrungen mit den Würzmitteln von myls Kräuter Gewürze & Tee.

Chili Salz im Pappbecher

Gewürze nachhaltig verpackt - hier Chili-SalzAromatisierte Salze gehören in unserem Gewürzregal zur Standardausstattung. myls hat Meersalz mit mildem Chili gemischt. Das Chili ist nicht allzu scharf. Dadurch schmeckt das Chili Salz pikant und fruchtig. Perfekt, um damit z. b. selbst gemachtes Kartoffelpüree auf dem Teller nachzuwürzen oder um Fleisch zu marinieren.  Man sieht den Chiliflocken an, dass sie frisch gemahlen wurden. Daher kommt das würzig-pikante Aroma wunderbar zum Vorschein.

Meersalz grob in Kartonschachtel

Gewürze nachhaltig verpackt - grobes MeersalzWir verwenden seit vielen Jahren ausschließlich Meersalz und meiden konsequent mit Jod angereichertes Speisesalz. Beim Salzen von Speisen empfinden wir Meersalz viel sanfter und besser dosierbar. Zu unseren wichtigsten Küchenhelfern gehören mehrere Salzmühlen, die wir bereits seit Jahren im Einsatz haben und immer wieder neu mit Meersalz und Kräutersalzen auffüllen.

Rosa Kristallsalz in nachhaltiger Pappe verpackt

Rosa Kristallsalz in PappbecherRosafarbenes Kristallsalz von myls unterscheidet sich geschmacklich nicht von anderen naturbelassenen Meersalz Sorten. Die schöne Färbung der Salzkristalle sorgt jedoch dafür, dass wir das rosa Kristallsalz mit der Salzmühle zum Abschmecken auf helle Speisen geben. Das Augen isst ja bekanntlich auch mit! Die Einfärbung der Salzkristalle kommt durch Einschlüsse verschiedener Mineralien sowie den d-Elektronen (mehr dazu unter dem Suchbegriff Ligandenfeldtheorie).

Selleriesalz in Kartonbecher

myls hat Meersalz, zerkleinerte Sellerieblätter und Selleriesaat zu einem großartigen Gewürz gemischt. Alleine der Duft dieser Kräuter-Salz-Mischung lässt das Wasser im Mund zusammenlaufen. Der Anteil von Sellerie ist recht hoch und steht in einem guten Verhältnis zur Salzmenge. Ein Versalzen ist kaum möglich. Das Selleriesalz kann zum Würzen von Suppen, Eintöpfen, Fleischgerichten, Fisch und Salate verwendet werden. Schmeckt ebenfalls extrem lecker auf Tomaten, Radieschen und Salzkartoffeln.

köstliches Selleriesalz in nachhaltiger Gewürzdose

Ingwer gemahlen im Becher aus nachhaltigem Karton

Gewürze nachhaltig verpackt - gemahlener IngwerIngwer darf in keiner Küche fehlen. Wir verwenden die frische Ingwerwurzel hauptsächlich für die Zubereitung von Ingwertee gegen Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Erkältung und Grippe. Beim Kochen greifen wir meist auf gemahlenen Ingwer zurück, weil sich der Kauf eines ganzen Ingwerstücks zum Würzen einzelner Gerichte nicht lohnt. Der gemahlene Ingwer von myls schmeckt intensiv; die ingwertypische Schärfe kommt sehr gut zur Geltung. Da können Ingwerpulver aus dem Supermarkt nicht mithalten.

Curry Madras Gewürzmischung

Curry madras Gewürzmischung von MalsCurrys zählen zu unseren bevorzugten Gewürzmischungen. Wir kaufen Currymischungen ausschließlich in Gewürzmanufakturen, da wir mit dem langweilige Standard-Curry aus dem Lebensmittelladen nichts anfangen können. Bevorzugt würzen wir mit einem fruchtigen Curry, das zwar mit einer gewissen Schärfe, aber auch mit süßen und fruchtigen Aromen den Gaumen verwöhnt. Die Auswahl an Currys ist bei myls ist gering. Ein fruchtiges Curry haben wir nicht entdeckt, daher haben wir uns für Curry Madras entschieden. Geschmacklich toll, mäßige Schärfe.

Rosa Pfefferbeeren im Korkenglas

würzige Fruchtbeeren nachhaltig verpacktWas für ein tolles Gewürz. Botanisch zählen die Früchte nicht zu Pfeffer. Denn sie stammen vom Brasilianischen Pfefferbaum (Schinus terebinthifolia) und nicht vom Pfefferstrauch (Piper nigrum) ab, dessen Früchte wegen dem Alkaloid Piperin scharf im Geschmack sind.

Rosa Pfeffer schmeckt süß, fruchtig und hat ein pfefferartiges Aroma, das jedoch ohne Schärfe ist. Anders als die normalen harten Pfefferkörner sind die Rosa Beeren von einer zerbrechlichen Schale umhüllt, in denen ein kleiner fester Kern steckt. Die Steinfrucht passt geschmacklich zu süßen Desserts sowie zu herzhaften und scharfen Speisen.

Mit diesem Gewürz hatten wir zuvor noch keine Erfahrung. Wegen dem vielfach gelobten Aroma haben wir einige Rote Beeren pur genascht – sehr, sehr lecker und die Fruchtigkeit ist einfach genial. Vielleicht gibt es demnächst einen Vanillepudding, in dem die roten Pfefferbeeren optisch und geschmacklich begeistern dürften.

Chilifäden im Korkglas

aromatische Chilifäden von mylsChilifäden verwenden wir ebenfalls seit vielen Jahren zum Kochen und Garnieren. Sie werden aus hauchfein geschnittenen Paprikastreifen hergestellt und können wie Chiliflocken zum Würzen verwendet werden. Allerdings sind Chilifäden meist milder im Geschmack und haben eine mildere Schärfe. Top Qualität. Die würzigen Fäden verwenden wir für Aufläufe, zum Marinieren von Grillfleisch, für Hähnchen und als Dekoration auf dem Teller.

Pfeffer weiß – Körner im Blockbeutel

intensiver Pfeffergeschmack ohne aufdringliche SchärfeSchwarzer Pfeffer kommt bei uns kaum vor. Wir bevorzugen weißen Pfeffer, der milder im Geschmack ist und die für uns angenehmere Pfeffernote hat. Durch das frische Mahlen der Gewürze vor dem Kochen und Zubereiten entfaltet sich das Pfefferaroma intensiv und verleiht Speisen einen wunderbaren Geschmack. Für unsere Gaumen die perfekte Form, mit Pfeffergeschmack zu würzen. Es genügt eine kleine Menge weißer Pfeffer, ohne dass das Gericht zu scharf wird.

Vorteile und Nachteile der myls Gewürzverpackungen

Die nachhaltigen Verpackungen von myls folgen einem tollen Konzept, das uns gut gefällt. Im Küchenalltag gibt es jedoch einige verpackungsbedingte Vorteile und Nachteile – aber wie erwähnt: im Shop kann jeder Kunde auswählen, welche Verpackung es sein soll.

Pappbecher Pluspunkte und Minuspunkte

myls Gewürzbecher sind stapelbar und eignen sich ideal für Gewürze, die man bevorraten möchte. Die Becher schließen sehr gut und der Inhalt ist vor Lichteinfall geschützt. Für fein gemahlene Gewürzpulver finden wir sie nicht so gut geeignet, wenn die Pappdose bis obenhin gefüllt ist. Beim Öffnen fällt durch den entstehenden Luftsog immer etwas Gewürzpulver raus. Bei körnigen Gewürzen wie z. B. Salz sowie bei den Chilifäden ist die breite Öffnung praktisch, um die Würzmittel mit den Fingern zu entnehmen.

Pluspunkt: Die große Öffnung erlaubt es, den Inhalt mit einem Löffel zu entnehmen. Ideale Gewürzverpackung für Chili-Salz, Curry und Selleriesalz.

Ein Minuspunkt hat die nachhaltige Verpackung: Wird die Pappbox zum Würzen während dem Kochen verwendet, sollten die Hände trocken und fettfrei sein. Fettspritzer aus der Pfanne können die Pappschachtel schnell unappetitlich machen.

Blockbeutel – nachhaltige Gewürzverpackung

Blockbeutel sind nicht stapelbar, lassen sich aber dank des Standbodens gut im Gewürzschrank nebeneinander stellen. Da die beschichteten Beutel mit denkbar wenig Material auskommen, sind sie geeignet für alle trockenen und groben Gewürze, die nur wenig Fett bzw. kein Fett enthalten (z. B. pures Salz, Pfefferkörner, gemahlener Pfeffer).

Um täglich eine kleine Gewürzportion zu entnehmen, sind die Beutel weniger praktisch, weil die Öffnung der Papiertüte nicht dafür ausgelegt ist. Kaufen Sie ein Gewürz in größerer Menge, sind die Tüten super zum Aufbewahren des Vorrats, von dem Sie bei Bedarf eine kleinere Menge in ein anderes Gefäß zum täglichen Würzen umfüllen. Verwenden Sie umzerkleinerte Gewürze, bleibt das Gewürzaroma lange bewahrt, wenn Sie diese dunkel und kühl lagern.

Gewürze nachhaltig verpackt in Korkenglas & Reagenzglas

Täglich beim Kochen verwendete Gewürze und Kräuter sollten am besten im Korkglas oder Reagenzglas aufbewahrt werden. Diese Behälter sind unempfindlich gegen Fettspritzer und feuchte Finger. Zudem lassen sich Gläser und Korken leicht reinigen.

Rote Beeren oder Pfefferkörner können prima aus den größeren Korkgläsern oder Reagenzgläsern entnommen werden. Auch Currypulver, Ingwerpulver und ähnliche Würzmittel lassen sich ideal aus den Gläsern dosieren – ob in Topf, Pfanne, Bräter oder direkt auf den Teller.

Da die Glasverpackungen extrem praktisch und langlebig sind, sind sie für uns die erste Wahl – bis auf eine Ausnahme: Für die Chilifäden eignen sich die nachhaltigen Pappbecher oder Papierbeutel besser, weil die Gewürzfäden störrisch sind, wenn man sie aus der schmalen Glasöffnung ziehen will.

myls Gewürze nachhaltig verpackt im Korkenglas

Unser Fazit zu myls: Gewürze nachhaltig verpackt und lecker

Ob es zugunsten eines besseren ökologischen Fußabdrucks sinnvoller ist, nachhaltig verpackte Gewürze online zu bestellen und im Paket nach Hause liefern zu lassen, können wir nicht beurteilen.

Wie in allen Gewürzmanufakturen bezahlt man auch bei myls deutlich mehr für Gewürze und Gewürzmischungen. Zudem sind die nachhaltigen Verpackungsbehälter etwas teurer, als billig zu produzierende Plastikdosen. Dies schlägt sich auf die Produktpreise nieder. Im direkten Vergleich mit anderen Gewürzmanufakturen sind die Würzmittel dort nicht günstiger oder teurer.

Das Konzept, Gewürze nachhaltig zu verpacken, gefällt uns und der ebenfalls nicht außer Acht zu lassende Faktor Geschmack ist stimmig. Gerade die Qualität von Gewürzen ist uns extrem wichtig – denn diese wirkt sich unmittelbar auf den Geschmack aller zubereiteten Speisen und Gerichte aus.

Da wir ohnehin regelmäßig unsere Würzmittel in Gewürzshops kaufen und nur im Notfall Gewürzdosen aus Plastik bzw. Gewürzgläser mit Plastikdeckel im Supermarkt besorgen, haben wir bei myls eine tolle Möglichkeit gefunden, künftig etwas mehr Plastikmüll zu vermeiden. Die nachhaltigen Gewürzverpackungen sind also für uns ein Benefit, den wir zusätzlich zur hohen Gewürzqualität erhalten.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.