Gefriergetrocknete Früchte

Gefriergetrocknete Früchte Erdbeeren - von Birule naturals

Gefriergetrocknete Früchte
Frisches Obst ist gesund und lecker. Eine tolle Alternative dazu sind gefriergetrocknete Früchte. Denn diese haben einige tolle Vorteile, schmecken lecker und das Trockenobst lässt sich vielseitig verwenden. Im Artikel gehen wir auf Verwendung, Vorteile, Geschmack sowie Herstellung gefriergetrockneter Früchte ein.

Gefriergetrocknete Früchte Vorteile gegenüber Frischobst & Dörrobst

Natürlich geht nichts über reifes, frisches, saftiges Obst. Es macht einfach glücklich, eine aromatische Erdbeere am Gaumen zu spüren, den fruchtigen Geschmack einer frischen Himbeere zu genießen, in einen knackigen Apfel zu beißen oder mit einer süßen Banane den kleinen Hunger zwischendurch zu stillen. Außerdem kann frisches Obst wie zum Beispiel der Granatapfel für die Gesunderhaltung hilfreich sein, weil die vielen enthaltenen Vitamine den Körper optimal versorgen und das Immunsystem stärken.

Aber Frischobst hat gegenüber gefriergetrocknetem Obst und Dörrobst einige Nachteile. Manche Obstsorten, insbesondere Beerenfrüchte wie Erdbeeren, Himbeeren und Brombeeren sind in frischer Form nicht lange haltbar. Das Obst verliert schnell seine wertvollen Vitamine, wird matschig, lockt Obstfliegen an und schimmelt teilweise schon nach einem Tag, wenn es nicht sofort nach dem Einkaufen verzehrt wird.

In diesem Artikel verraten wir Ihnen, warum wir gefriergetrocknete Himbeeren frischem Obst vorziehen.

Gefriergetrocknete Erdbeeren von Birule naturals

Wer frisches Obst kaufen möchte, für den ist manchmal auch eine Schale Erdbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren einfach zu viel oder weil es gerade nicht die Saison ist, schlichtweg zu teuer oder dem unreif geernteten, auf langen Wegen aus dem Ausland transportierten Obst fehlt der typische Geschmack.

Außerdem lassen sich ohne jegliche Vorbereitung Trockenfrüchte snacken oder zur Zubereitung von Getränken, Desserts, Süßspeisen oder anderen Gerichten verwenden.

In solchen Situationen können gefriergetrocknete Früchte oder Trockenobst praktischer sein, weil beide Varianten weitaus länger haltbar sind und sich problemlos auch als kleine Portion verwenden lassen.

Außerdem gilt bei frischem Obst:

Je länger das Obst lagert, desto weniger Vitamine bleiben enthalten.

Erdbeeren gefriergetrocknet - lecker & vitaminreich

Frisches, gedörrtes, tiefgefrorenes oder gefriergetrocknetes Obst – was ist besser?

In welcher Form man Obst verzehrt oder verwendet, hängt also immer von verschiedenen Faktoren ab. Hier ein paar Beispiele:

  • Wird saisonales Obst gekauft und sofort verzehrt, ist das natürlich am besten.
  • Hat man genug Platz im Gefrierschrank und man benötigt keine kleinen Portionen, ist TK-Obst super.
  • Will man jederzeit vitaminreiches Obst praktisch in die Ernährung im Alltag einbauen, eignen sich gefriergetrocknete Früchte hervorragend.
  • Möchte man einen gesunden und sättigenden Snack für zwischendurch haben und man mag die Konsistenz von Dörrobst, nur zu!

Wir verwenden Obst in jeder Variante. Übers Wochenende bis Anfang der Woche bevorzugt frisch. Danach, aber auch zwischendurch, greifen wir oft auf gefriergetrocknetes Obst zurück, weil wir ohne Einkaufsmöglichkeit auf dem Land leben und nur einmal pro Woche zum Einkaufen fahren. Da ist es unmöglich bis zum bis zum Ende der Woche empfindliche Obstsorten aufzubewahren.

Rote Beeren gefriergetrocknet - vitaminreich & aromatischer Geschmack

Was kann man mit gefriergetrockneten Früchten alles machen?

Gefriergetrocknete Früchte lassen sich vielseitig einsetzen. Sie können als gesunde Snacks einfach geknabbert werden, zum Aromatisieren von Wasser genutzt, zum Zubereiten vieler leckerer Speisen und sogar als Backzutat verwendet werden. Gefriergetrocknete Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren kann man für Fruchtgeschmack in Tee geben, als Topping auf Salate streuen, zu Smoothies verarbeiten oder zum Garnieren fertig zubereiteter Speisen und als natürliches Highlight auf dem Teller in Szene setzen.

Infused Water: Mehr Trinken durch gefriergetrocknete Früchte

Die einfachste und bei uns die häufigste Verwendung von gefriertrocknetem Obst ist das Aromatisieren von Wasser. Anstatt irgendwelche Aromen / Flavours zu kaufen, gesüßten Sirup oder Instant-Getränketee (Krümeltee) zu verwenden, damit langweiliges Wasser besser schmeckt und mehr davon getrunken werden kann, gibts bei uns gefriergetrocknete Früchte ins Wasser – ohne Zusatzstoffe und Zucker.

Gefriergetrocknete Früchte für Infused Water

Nach Lust und Laune landen einzeln oder gemischt getrocknete Himbeeren, Erdbeeren oder Sauerkirschen im Glas, um dem Wasser Geschmack zu verleihen. Im Sommer ist das ungesüßte Wasser mit Früchten ein toller Durstlöscher.

Absoluter Favorit ist bei uns der BIRULE naturals Red power Beerenmix bestehend aus Erdbeere, Himbeere, Sauerkirsche und Rote Johannisbeere, wenn es um Trinkwasser mit Geschmack, aber ohne künstliche Zusatzstoffe geht. Die roten Beerenfrüchte verleihen dem Wasser nicht nur eine schöne Farbe, sondern vor allem auch Fruchtgeschmack.

In Infused Water passen natürlich auch frische Früchte wie Orange oder Zitrone. Je nach Geschmack kann man noch ein paar Minzeblätter oder Ingwer geben.

Tipp: Sehr lecker sieht es aus, wenn man die getrockneten roten Beeren direkt in eine schöne Wasserkaraffe gibt. Allerdings werden die Beeren nach längerer Zeit „matschig“ und blass, weil sie ihre natürliche Farbe an das Wasser abgeben (so, wie auch bei frischen Früchten). Deshalb kommen bei uns die Beeren meist direkt ins Wasserglas.

Gefriergetrocknete Beeren & Früchte von Birule naturals

Infused Tea: Schwarztee & Früchtetee aufpeppen

Im Winter trinken wir viel Tee. Das wärmt von innen und ist im Hals deutlich angenehmer als kalte Getränke. Vor allem Schwarztee haben wir immer als Vorrat da. Diesen und Früchtetee aus dem Teebeutel peppen wir gerne mit gefriergetrockneten Früchten auf. Bevorzugt mit fruchtigen Sauerkirschen oder mit dem BIRULE naturals Wild berry Früchtemix, der jeden Tee fruchtig mit Heidelbeere, Schwarze Johannisbeere, Brombeere und Cranberry aromatisiert.

Waldbeeren gefriergetrocknet mit Heidelbeeren, Schwarze Johannisbeere, Brombeere & Cranberry

Im Sommer lässt sich natürlich auch selbst gemachter Eistee mit den leckeren Früchtchen als Infused Tea aufpeppen. Dazu einfach den kalten Eistee mit ein paar Eiswürfeln ins Glas, ein paar getrocknete Fruchtbeeren dazu geben und genießen.

Ebenso können Sie aus Beerenmix, Himbeeren, Brombeeren und Erdbeeren getrocknet erfrischende Milchshakes und Smoothie selbst machen.

Joghurt, Quark, Pudding & Müsli verfeinern

Gefriergetrocknete Früchte eignen sich auch hervorragend, um Milchprodukt wie Joghurt, Quark und selbst gemachten Pudding zu verfeinern oder dem Müsli Vitamine und Früchte zuzusetzen.

Gefriergetrocknete Früchte für Fruchtjoghurt & Fruchtquark

Vor allem, wenn es morgens schnell gehen muss, keine Zeit bleibt, fürs Frühstück frisches Obst zu putzen und zuzubereiten, geht es mit gefriergetrockneten Früchten ruckzuck: Joghurtbecher auf oder Müsli in die Schüssel geben, Beerenmix oder Einzelfrüchte dazu, umrühren, genießen – fertig.

Tipp: Falls Sie es nicht „stückig“ mögen, können Sie die Trockenfrüchte mit dem Stabmixer zu streufähigem Fruchtpulver verarbeiten.

Fruchtpulver gefriergetrocknet, aus Erdbeeren & Himbeeren

Übrigens kommen auch Fruchtliebhaber von exotischem Geschmack mit dem Exotic Mix voll auf ihre Kosten. Mango, Orange, Ananas und Kiwi verleihen Infused Water, Infused Tea, Milchprodukten sowie Müsli exotisches Aroma.

Vitaminreiches Powerfrühstück für unterwegs

Ob zum Frühstück auf der Arbeit, in der Schule oder im Kindergarten lassen sich Bananen, Äpfel oder Mandarinen mitnehmen. Beeren eignen sich dafür weniger, weil sie schnell matschig oder zerquetscht werden und der Fruchtsaft sich oft in der Tasche verteilt.

Auch da sind gefriergetrocknete Früchte perfekt. Sie lassen sich problemlos in einem kleinen Lebensmittelbehälter, in einer Bento-Box oder in der Brotdose mitnehmen. Schon ist für ein gesundes, abwechslungsreiches, vitaminreiches Powerfrühstück gesorgt.

Rührteig mit Früchten

Sogar beim Backen gibt es für gefriergetrocknete Früchte Verwendung. Sobald der Rührteig fertig gerührt wurde, einfach die gewünschte Menge Trockenfrüchte in den Teig geben, kurz mit einem Teigschaber umrühren – fertig ist der fruchtige Rührteig. Während dem Backen nimmt da Obst Feuchtigkeit aus dem Teig auf, so dass sie später im Kuchen die gleiche Konsistenz einnehmen wie frisches Obst.

Schokolade & Schokolierte Früchte selbst machen

Sie lieben die Kombination von Schokolade und Obst? Dann sollten Sie unbedingt mal Bruchschokolade mit gefriergetrockneten Früchten oder schokolierte Früchte selbst herstellen.

Für die Bruchschokolade lassen Sie weiße Schokolade oder Vollmilchschokolade langsam im Wasserbad schmelzen. Ist die Schokolade vollständig geschmolzen, gießen Sie diese auf ein Backblech, welches zuvor mit Backpapier ausgelegt wurde. Anschließend die flüssige Schokolade mit einem Teigschaber glätten und gefriergetrocknete Früchte darüber streuen.

Zusätzlich können Sie die Bruchschokolade mit Weingummi, Rosenblättern, goldenen Zuckerstreuseln sowie weiterem Dekor bestreuen. Hübsch in Folie verpackt ist das auch eine tolle Geschenkidee.

Möchten Sie schokolierte Früchte zubereiten, können Sie in einer Schüssel geschmolzene Schokolade und Früchte mengen. Anschließend geben Sie mit einem Esslöffel kleine Häufchen auf Backpapier. Ist die Masse ausgehärtet, können Sie die Schokofrüchte in einer Keksdose aufbewahren.

Diese süßen Leckereien kommen auch bei Kindern gut an und so lässt sich selbst bei Obstverweigeren Gesundes mit Naschen raffiniert verpacken.

Wie lange sind gefriergetrocknete Früchte haltbar?

Gefriergetrocknetes Obst in der verschlossenen Verpackung sowie bei richtiger Lagerung (trocken, kühl, luftdicht) laut Bundeszentrum für Ernährung mehrere Jahre haltbar. Hersteller müssen jedoch ein Mindesthaltbarkeitsdatum angeben. Dieses kann bei richtiger Lagerung aus unserer Sicht wie bei vielen anderen Lebensmitteln überschritten werden, insofern das Produkt gut riecht, gut schmeckt und optisch keine Beeinträchtigung zeigt.

Wurde die Verpackung geöffnet, sollte diese nach jeder Verwendung wieder gut verschlossen und richtig gelagert werden. Gefriergetrocknete Früchte ziehen bei nicht richtig verschlossener Verpackung Luftfeuchtigkeit ein, wodurch das Produkt beeinträchtigt und weniger lange haltbar sein wird. Alternativ lässt sich das Obst in einen luftdicht verschließbaren Behälter umfüllen.

Wie werden gefriergetrocknete Früchte hergestellt?

Gefriertrocknen ist ein schonendes Verfahren zur Konservierung frischer Lebensmittel. Gefriertrocknung ist zudem ein vitaminschonendes Trocknungsverfahren, bei dem Geschmack, Nährstoffe, Farbe, From, Größe erhalten bleiben.

Mit dieser Methode lassen sich diverse Nahrungsmittel haltbar machen. Zum Beispiel Kaffee (Instantkaffee), Tee (Instant-Tee) oder Früchte.

Um gefriergetrocknete Trockenfrüchte herzustellen, werden die reifen Früchte unmittelbar nach der Ernte schockgefroren. Dadurch bildet die enthaltene Flüssigkeit sehr kleine Eiskristalle und die Zellstruktur wird nicht beschädigt. Die schockgefrosteten Früchte kommen dann in eine Kammer mit Vakuum, wo durch starken Unterdruck das Wasser in einen gasförmigen Zustand übergeht, welches vollständig aus der Frucht verdampft.

Durch diese Methode bleiben alle Inhaltsstoffe der Frucht erhalten. Gefriergetrocknete Früchte enhalten somit genauso viele Vitamine und Aromastoffe, wie die frischen Früchte.

Was ist besser: Gedörrte oder gefriergetrocknete Früchte?

Dadurch, dass beim Gefriertrocknen die Früchte schneller verarbeitet werden können, bleiben der natürliche Geschmack, Vitamine und Farbe besser erhalten als bei gedörrten Früchten. Auch sind Lagerung sowie Haltbarkeit gefriergetrockneter Früchte besser.

Ein weiterer Vorteil: Wenn Sie im Supermarkt Trockenobst kaufen, enthält dies oft Zusätze wie Schwefel, Zucker, Geschmacksverstärker, künstliche Aromastoffe usw. Zwar gibt es Dörrobst ungeschwefelt sowie ohne andere Zusatzstoffe. Darum sollten immer genau hinschauen und die Zutatenliste lesen. Unabhängig davon, ob Sie Trockenobst oder gefriergetrocknete Früchte kaufen möchten, ist ein 100 % naturbelassenes Produkt immer die beste Wahl.

Welche Früchte kann man gefriertrocknen?

Umso höher der Wasseranteil der Frucht ist, desto besser eignet sich das Trockenverfahren, um die Früchte haltbar zu machen. Besonders gut lassen sich diese Obstsorten gefriertrocknen:

  • Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Blaubeeren
  • Johannisbeeren
  • Brombeeren
  • Aroniabeeren
  • Äpfel
  • Bananen
  • Birnen
  • Ananas
  • Kiwi
  • Kirschen

Auch Gemüsesorten wie Kartoffeln, Karotten, Paprika sowie Fleisch und Käse lassen sich durch Gefriertrocknung konservieren.

Birule naturals Fruchtchips Erdbeer & Banane als Snack

Wie viel kostet gefriergetrocknetes Obst?

Die Preise variieren sehr stark. Sie hängen ab von der jeweiligen Obstsorte, davon, ob es sich um herkömmlich angebautes Obst oder Bio-Obst, ein sortenreines Obst oder einen Fruchtmix handelt. Zudem variieren die Preise je nach Anbieter und Packungsgröße. Nachfolgend haben wir ein paar Preise im Internet rausgesucht – Stand April 2023.

  • dm – Gefriergetrocknete Erdbeerscheiben, Himbeeren & Heidelbeeren Bio 25 g kosten 2,95 Euro – entspricht Preis von 122,50 Euro / Kilo
  • BIRULE naturals gefriergetrocknete Erdbeeren 120 g kosten 9,90 Euro – entspricht Preis von 82,50 Euro / Kilo
  • BIRULE naturals gefriergetrocknete Erdbeeren 3 x 120 g kosten 27,70 Euro – entspricht Preis von 76,94 Euro / Kilo
  • BIRULE naturals Fruchtchips Erdbeere & Banane 3 x 120 g kosten 27,90 Euro – entspricht Preis von 77,50 Euro / Kilo
  • Rossmann Fruchtchips Erdbeere Bio 20 g kosten 2,39 Euro – entspricht Preis von 119,50 Euro / Kilo
  • KoRo Gefriergetrocknete Himbeeren 500 g kosten 45,00 Euro – entspricht Preis von 90,00 Euro / Kilo
  • Freche Freunde Kindersnack Fruchtchips Erdbeere Bio 12 g kosten 1,95 Euro – entspricht Preis von 162,50 Euro / Kilo

Warum sind gefriergetrocknete Früchte so teuer?

Das liegt an den hohen Anschaffungskosten für die benötigen Maschinen sowie den hohen Energieaufwand für den Trocknungsprozess. Hinzu kommt die große Menge reifer Früchte, die zur Produktion von gefriertrocknetem Obst benötigt wird.

  • 1 kg frische Erdbeeren ergeben ca. 120 g gefriergetrocknete Erdbeeren
  • 1 kg frische Himbeeren ergeben ca. 140 g gefriergetrocknete Himbeeren
  • 1 kg frische Heidelbeeren ergeben ca. 120 g gefriergetrocknete Heidelbeeren
  • 1 kg frische Brombeeren ergeben ca. 120 g gefriergetrocknete Brombeeren
  • 700 g Sauerkirschen frisch –  ca. 100 g getrocknete Sauerkirschen
  • 700 g Ananas frisch – ca. 100 getrocknete Ananas
  • 500 g Feigen frisch – ca. 100 g getrocknete Feige
  • 400 g Banane frisch – ca. 100 g Bananenchips

Kann man selbst gefriergetrocknete Früchte herstellen?

Nein. Um wasserhaltiges Obst oder Gemüse schockfrosten zu können, werden zwei leistungsstarke Geräte benötigt. Ein Kühlgerät, das sehr schnell und bei sehr niedriger Temperatur schockfrostet (ca. bei -40°C) sowie ein Vakuumgerät, welches ein hohes Vakuum erzeugt, um das gasförmige Wasser vollständig zu entziehen.

Für die private Anwendung ist ein Dörrautomat eine Alternative, wenn Sie Trockenobst selbst machen möchten – dieses Konservierungsverfahren ist im Haushalt okay, liefert jedoch nicht ganz so gute Ergebnisse wie beim Gefriertrocknen.

Wie verändert sich die Konsistenz bei gefriergetrockneten Früchten?

Nach dem Trockenvorgang bleiben Form, Farbe und Geschmack weitestgehend erhalten. Das Obst hat jedoch nur noch einen Bruchteil seines Gewichts, da ihm das gesamte Wasser entzogen wurde.

Dies wirkt sich auf die Konsistenz der gefriergetrockneten Früchte aus. Während gedörrtes Obst eine zähe, ledrige Konsistenz einnimmt, ist gefriergetrocknetes Obst luftig, porös, zart knackig, knusprig, crunchy. Je nach Obstsorte lässt sich die gefriergetrocknete Frucht mühelos zwischen den Fingerkuppen zerdrücken. Es zerfällt dann zu einem Fruchtpulver (zum Beispiel bei Himbeeren).

Durch seine knackige Konsistenz eignen sich gefriergetrocknete Früchte perfekt als gesunde, fettfreie und kalorienarme Alternative zu Chips.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert