Der Messerblock – Ein Muss für Messer

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Jede Küche braucht einen Messerblock

Hochwertige Messer sind in jeder Küche einfach unerlässlich. Man kann damit jedes erdenkliche Lebensmittel bequem schneiden und wer auf gute Kochmesser setzt, verhilft sich so beim Kochen zu maximalem Komfort. Natürlich sind hochwertige Küchenmesser alleine jedoch noch nicht genug. Denn gerade wenn die guten Messer nicht günstig waren, sollen sie möglichst lange halten. Um dies zu garantieren, sollte man auf einen geeigneten Messerblock niemals verzichten. Diese sorgen dafür, dass die Küchenmesser gut verstaut sind und nicht dauernd in der Besteckschublade aneinanderstoßen. Was leider vielen nicht bewusst ist: gerade dies ist für ein Kochmesser wirklich tödlich. Im Messerblock sind die Messer wunderbar aufgeräumt und zudem präsentieren sie sich auch noch stilvoll. So ein Messerblock kann in der Küche ein wahrer Hingucker sein.

Messerblock schützt Ihre Messer in der Küche
Messerblock schützt Ihre Messer in der Küche

Hochwertig, Stilvoll und auch noch komfortabel

Natürlich ist das Angebot an Messerblöcken sehr vielfältig und oft verzichtet man auf den Messerblock, weil dieser vor allem in der kleinen Küche Platz weg nimmt. Die meisten Menschen bewahren ihre Messer darum bevorzugt in der Besteckschublade auf und wissen gar nicht, dass der ständige Kontakt der Küchenmesser zu anderen Besteckteilen absolut schädlich für das Material und im Besonderen für die empfindliche Messerklinge ist. Um die Kochmesser in der Küche also effektiv unterzubringen, ist ein Messerblock die ideale Lösung, weil dieser die Schneide effektiv schützt. Zudem bietet der Messerblock beim Kochen einen hohen Komfort, denn die Messer sind immer direkt in Griffnähe. Welches Material man möchte, ist oft individuell, am häufigsten sind Messerblöcke aus Bambus, wenngleich ein Messerblock aus Eiche, wie wir ihn hier vorgestellt haben, in Sachen Hygiene die bessere Wahl ist. Diese sehen sowohl stilvoll aus und sie sind natürlich auch sehr hochwertig gefertigt. Es gibt selbstverständlich auch Messerblöcke aus Porzellan oder Kunststoff, wobei diese nur eingeschränkt empfohlen werden können. Sind sie mit Filz oder einem anderen Material ausgelegt, schont dies zwar die Klinge, jedoch ist unter dem hygienischen Aspekt eine solche Lösung eher nachteilig. Im Design selbst kann man natürlich aus dem Vollen schöpfen. Von zurückhaltend, bis hin zu auffällig ist hier alles möglich. Dennoch sollte man sich einen guten Messerblock aufgrund seiner Funktionalität anschaffen und deshalb empfiehlt es sich, weniger das Design vordergründig bei der Kaufentscheidung heranzuziehen.

KAI Messerblock aus Eichholz
KAI Messerblock aus Eichholz

Einen Messerblock kaufen

Wer einen Messerblock kaufen möchte, der hat also durchaus viele Möglichkeiten. Um der Besteckschublade abzuschwören, muss man nicht einmal viel Geld investieren, denn prinzipiell ist zunächst einmal nahezu jeder der Messerblöcke besser, wie die Aufbewahrung der Kochmesser in einer Schublade. Der Messerblock für jede Art Messer muss nicht zwingend teuer sein. Im Internet finden sich viele Onlineshops, die Messerblöcke für die Küche bieten. Natürlich kann man auch im Einzelhandel einkaufen, vollkommen egal, nur die Qualität sollte zumindest im Groben stimmen. Ein solcher, wie etwa der Eichenblock liegt im Preisbereich von ca. 80 Euro und ist eine Investition, die sich definitiv lohnt. Wer es gerne besonders exklusiv hat, dem sind nach oben hin kaum Grenzen gesetzt und so ist es mit einem hochwertigen Messerblock dann ein Leichtes, ein stilvolles Ambiente zu schaffen und sich zudem einen hohen Komfort beim Kochen zu sichern.

Lesen Sie auch:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment