Eis mit Ziegenkäse selbst machen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Eis aus Ziegenkäse – Schmeckt das?

Und wie! Während die Sommersonne dieses Jahr sämtliche Rekorde bricht, lechzen wir nach einer kühlen Erfrischung. Nach gefühlten 100 Wassermelonen und 300 Packungen Eis wollten wir für Abwechslung sorgen und ein Eis mit Ziegenkäse selbst machen. Für das Rezept haben wir Snofrisk Ziegenfrischkäse verwendet, den wir schon seit langem super lecker finden. Der Hersteller war so nett, uns von jeder Ziegenfrischkäsesorte eine Packung zuzuschicken.

Creme Fraiche geschlagen
Creme Fraiche geschlagen – die Basis für das Eis mit Ziegenkäse

Rezept Eis aus Ziegenkäse

Für 3-4 Portionen

  • 250 ml Sahne oder Creme fraiche
  • 1 Packung Snofrisk
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g frische Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren)
  • 1 Spritzer Zitrone (frisch)

Zubereitung

Möchten Sie das Eis mit Ziegenkäse selbst machen, brauchen Sie lediglich diese Zutaten und 10 Minuten Zeit. Sie benötigen für die Eisherstellung keine Eismaschine!

Zuerst waschen Sie die frischen Beeren und geben Sie diese in ein Sieb zum Abtropfen. Schlagen Sie Sahne oder Creme fraiche mit dem Mixer steif, vermengen Sie alle die steifgeschlagene Masse mit allen weiteren Zutaten. Mischen Sie anschließend die frischen Beerenfrüchte unter die cremige Masse.

Anschließend kommt die Eismasse für 5-6 Stunden in den Gefrierschrank. Damit die Konsistenz schön cremig bleibt, wird das Ziegenkäseeis etwa jede halbe Stunde umgerührt. Kurz vorm Anrichten sollte das selbst gemachte Eis mit Ziegenkäse aus dem Gefrierschrank genommen werden, damit es etwas Zeit zum Schmelzen hat.

Die Zubereitung ist super einfach, dauert nicht lange und das Eisrezept kann individuell verändert werden. Bei den Beeren kann variiert werden, statt frischem Obst kann eine Marmelade für den Geschmack dazugegeben werden. Sie können auch

  • Schokoraspeln
  • Schokolinsen
  • geriebene Nüsse
  • Kokosflocken
  • Honig
  • Zimt
  • Sirup

oder andere leckere Zutaten in die Eismasse mengen. Wir verwenden im Sommer am liebsten wilde Beeren. Bei uns gibt es viele Walderdbeeren, Brombeeren und Himbeeren, die durch ihr intensives Aroma am besten schmecken.

Rezept Ziegenkäseeis mit weißer Schokolade

Ein weiteres Rezept ist Ziegenkäseeis mit weißer Schokolade. Das selbst gemachte Eis schmeckt einfach klasse und wird von den Kindern besonders geliebt. Die Zubereitung ist schnell und einfach. Das brauchen Sie, wenn Sie das Eis selbst machen wollen.

Für 3-4 Portionen

  • 250 ml Sahne oder Creme fraiche
  • 1 Packung Snofrisk
  • 1 Tafel weiße Schokolade
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Dessertsoße oder Fruchtmus

Zuerst wird die Schoki langsam geschmolzen. Während die Schokolade im Wasserbad schmilzt, kann Sahne oder Creme fraiche mit dem Mixer steif geschlagen werden. Der Snofrisk Ziegenkäse wird vorsichtig mit dem Schlag vermengt, der Vanillezucker kommt hinzu. Dann wird 1/3 der geschmolzenen Schoki untergehoben, anschließend die restliche Schokolade. Während der Gefrierzeit rühren Sie gelegentlich die Eismasse um. Angerichtet wird mit Dessertsoße, Fruchtmus oder einem aromatischen Sirup.

Eis mit Ziegenkäse
Eis mit Ziegenkäse

Wie schmeckt Eis mit Ziegenkäse?

Ziegenkäse hat einen sehr eigenen Geschmack. Es gibt Menschen, die ihn überhaupt nicht mögen und ihm nachsagen, er schmecke zu streng und erinnere mehr an den Geruch eines Ziegenstalls. Der Käse schmeckt tatsächlich etwas nach Ziege, daher sollten Sie diesen Geschmack mögen, wenn Sie dieses Eis mit Ziegenkäse selbst machen möchten.

Wir finden Ziegenkäseeis sehr lecker und zaubern uns daher häufiger diese Leckerei, die zwar ziemlich kalorienlastig, aber doch nicht ganz so süß ist. Die leicht herbe Note des Ziegenkäses schmeckt ziemlich erfrischend und die süßen und fruchtigen Zutaten mildern die herzhaften Geschmacksaromen sehr schön. Definitiv sollten Sie diese Rezepte ausprobieren, wenn Sie Fan von Ziegenfrischkäse sind.

Snofrisk Ziegenfrischkäse
Snofrisk Ziegenfrischkäse

Snofrisk Ziegenfrischkäse

Snofrisk Ziegenfrischkäse gibt es in 5 leckeren Sorten. Für das Eis mit Ziegenfrischkäse bietet sich die Sorte Naturell an. Sie ist sehr cremig, fein in der Konsistenz und mit im Aroma. Er harmoniert mit süßen Zutaten ebenso gut, wie mit Herzhaftem. Die übrigen vier Snofrisk Ziegenfrischkäsen sind bereits mit Kräutern und Gewürzen verfeinert. Erhältlich sind die vier Käsesorten in den Geschmacksrichtungen:

  • Dill
  • Rote Zwiebeln & Thymian
  • Meerrettich
  • Pfifferlinge

Der Beitrag wurde gesponsert.

Lesen Sie auch:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment