Chicken selbst machen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Geht es um Lieblingsgerichte von Kindern, steht paniertes Hähnchenfleisch ganz oben auf Liste. Da es dieses Fleisch bei uns häufiger gibt, zeigen wir heute, wie einfach es ist, wenn Sie knusprige Chicken selbst machen wollen. Das können Sie übrigens zusammen mit den Kids machen, dann schmecken die kleinen Hähnchenschnitzel mit knuspriger Panade gleich doppelt lecker.

Chicken selbst machen
Chicken selbst machen

In 30 Minuten leckere Chicken selbst machen

Wir sind keine Fans von Rezepten mit exakten Mengenangaben – und die sind auch nicht nötig, wenn Sie für die Kids knusprige Chicken selbst machen. Besorgen Sie soviel Hähnchenbrust, wie Sie sonst für andere Gerichte brauchen.

Für die kleinen Hähnchenschnitzel benötigen Sie

  • Hähnchenfleisch (am besten Hähnchenbrust ohne Knochen)
  • 1 Packung Cornflakes
  • 1-2 Eier zum Panieren
  • etwas Kondensmilch (H-Milch geht auch)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver (Rosenpaprika)
  • Currypulver
  • Öl zum Anbraten
  • 1-2 Gefrierbeutel

Fleisch und Panade für die Chicken vorbereiten

Beginnen Sie mit der Panade. Dafür füllen Sie eine gute Portion der Cornflakes in einen Gefrierbeutel, knoten diesen zu und dann werden die Cornflakes zerkleinert. Das gelingt mit einem robusten Pfannwender, einem Nudelholz oder mit den Händen. Einfach auf den Flakes herumklopfen oder rollen, bis die Cornflakes schön klein sind. Den Teil der Zubereitung mögen Kinder am liebsten, wenn sie Chicken selbst machen.

Cornflakes als Panade
Cornflakes als Panade

In der Zeit kann Mama oder Papa das Hähnchenfleisch mit einem scharfen Küchenmesser auf einem Holzbrett in kleine Stücke schneiden.

Anschließend wird das Ei bzw. werden die Eier in eine flache Schale oder eine Schüssel aufgeschlagen. Salz, Pfeffer, Paprika und Curry werden zum Würzen in das Ei gegeben, ebenso ein Schuss Kaffeemilch oder H-Milch. Jetzt wird das Ei zusammen mit den Gewürzen und der Milch aufgekleppert, bis alles gut vermengt ist.

So bereiten Sie die Chicken zu

Die Fleischstücke werden in die aufgeschlagene Eimasse gelegt, darin gewendet und darin liegen gelassen, damit die Würze einziehen und die Hähnchenbrust aromatisieren kann. Stellen Sie eine gute Pfanne zum Erhitzen auf den Herd und geben Sie anschließend etwas Öl zum Braten in die Pfanne. Kippen Sie die Cornflakes-Brösel auf einen Teller mit höherem Rand.

Hähnchenfleisch panieren
Hähnchenfleisch panieren

Jetzt geht´s ans Panieren vom Fleisch. Mit der Gabel wird das marinierte Hähnchenfleisch aus der Marinade gehoben, kurz abtropfen gelassen, um es in den zerkleinerten Cornflakes zu wälzen. Dabei wird die Cornflakes-Panade mit der Gabel auf das Hähnchenfleisch gedrückt, damit es besser anhaftet. Vom Teller aus wandert die panierte Hähnchenbrust direkt in die erhitzte Pfanne.

Chicken selbst machen: Hähnfleisch richtig anbraten

Damit die selbstgemachten Chicken richtig lecker, goldgelb und knusprig, aber nicht verbrannt sind, ist das richtige Anbraten des Fleischs notwendig. Wenn Sie beim Chicken selbst machen zu viel Hitze beim Braten haben, verbrennt die Panade, wird hart und schmeckt bitter. Lassen Sie aber das panierte Hähnchen gemütlich in der Pfanne bei mittlerer Hitze bruzeln, erhalten Sie eine knusprige und leckere Panade, während das Hähnchenfleisch saftig zart bleibt.

So gelingt die perfekte Panade

Fällt bei Ihnen während dem Anbraten die Panade vom Fleisch? Dann liegt das meist daran, dass Sie zu früh das panierte Fleisch umdrehen und noch keine gebackene Kruste entstanden ist. Braten Sie paniertes Fleisch bei mittlerer Hitze und geizen dabei nicht mit Bratfett, können Sie das Hähnchenfleisch solange auf der ersten Seite ohne Wenden anbraten, bis das Fleisch etwa auf halber Dicke gar ist. Erst dann wird gewendet und das Bratfleisch auf der zweiten Seite fertiggebraten.

Haben Sie jetzt Hunger bekommen und wollen für sich und die Kinder Chicken selbst machen, passen Pommes, Gemüse, grüner Salat, Nudelsalat oder Kartoffelsalat perfekt als Beilage dazu. Außerdem schmecken die panierten Chicken auch kalt lecker und sind ein tolles Essen beim Kindergeburtstag oder auf Partys.

Lesen Sie auch:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment