LED Spots an

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Lassen Sie die Küche in neuem Licht erstrahlen

Schon Ilja Richter wusste es: Licht aus! Spot an! Spots bei der Küchenbeleuchtung sind absolut in und versetzen den gesamten Küchenbereich in eine besonders wohnliche Atmosphäre. Ob als nützliche und punktuelle Arbeitsleuchte am Herd oder am Küchenschneidbrett eingesetzt oder um gezielte Lichtakzente in der Küche zu setzen – mit LED Spots gelingt jede moderne Küchenausleuchtung. Das Besondere an dieser neuartigen Beleuchtung ist nicht nur in der innovativen LED-Technik zu sehen, sondern viel mehr in dem Gesamtpaket an Vorteilen, das man mit dieser Lichtlösung erhält.

Die Vorteile der LED Spots

Nicht nur um Bezug auf die Küche bieten LED Spots, zu finden unter lichtprofi.de, die nachfolgenden Vorteile, sondern überall dort, wo ein Bedarf an Licht ist. Alleine schon die Tatsache, dass LED Leuchten meist sehr klein und dezent sind, verhilft zu ungeahnten Möglichkeiten bei der Beleuchtung. Die eine große Lampe mittig an der Zimmerdecke angedübelt hat so gut wie ausgedient und wird immer häufiger vom Spot abgelöst. Die kleine Leuchtdiode, die hinter der LED Technik steckt, verhilft bei denkbar geringem Energieaufwand eine recht optimale Lichtausbeute von bis zu 208 Lumen/Watt, mitunter sogar bis zu 250 Lumen/Watt und macht so das Ausleuchten kostengünstig. Auch die Lebensdauer einer Leuchtdiode liegt um etliches höher als bei alternativen Leuchtmitteln. Da weniger Strom durch das Leuchtmittel fließt, treten Defekte deutlich weniger auf, auch das ein Vorteil, weil eine längere Betriebsdauer die Kosten der Anschaffung amortisiert. Durch die neuere Generation ist nun auch die Lichtfarbe Warm Weiß erhältlich und so findet das innovative Licht endlich große Zustimmung der Menschen.

Integrierbare Lichtakzente durch LED Spots

LED Spots lassen sich nahezu überall integrieren. Durch die geringe Wärme, die unter dem Betrieb entsteht, kann man die kleinen Lampen in Fußboden, Wand, Decke und sogar in Möbel einbauen, ohne dass man Schäden befürchten muss. Licht kommt also nicht mehr nur von oben, sondern kann schräg oder waagrecht in den Raum fluten und natürlich auch als dezentes Stimmungslicht von einer Unterfläche fallen. Wo früher noch die grelle Neonröhre saß und bald schon mit Flackern und brummendem Geräusch Augen und Ohren anstrengte, ziehen nun die eleganten und sehr dezenten LED Spots für die Küche ein. Die Arbeitsfläche der Küchenmöbel kann nun hell, aber ohne Nachteile punktuell oder flächig ausgeleuchtet werden und wer will, setzt einen zielgerichteten Spot in den Fußboden ein, um von unten zum Beispiel eine schöne große Pflanze am Esstisch ins rechte Licht zu rücken. Wird eine helle Ausleuchtung benötigt, sorgen so genannte High Power Lampen für ein Maximum an Helligkeit. Wer schon immer mal eine besonders stylische und farbliche Lichtkonzeption zum Traum hatte, kann mit der LED Beleuchtung diesen Traum endlich wahr werden lassen. Lichtleisten und NeonFlex lassen weder Wünsche noch Träume offen. Also, machen Sie es wie Ilja Richter: Licht aus! Spot an!

Lesen Sie auch:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment