Marmelade einkochen in Gläser

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Marmelade einkochen in Gläser
Marmelade einkochen in Gläser

Leckere Marmelade aus frischen Früchten

Wer einen Garten hat, günstig an frische Früchte kommt und natürlich auch, wer einfach wegen des unvergleichlich guten Geschmacks es will, kann daraus ganz einfach Konfitüre oder Marmelade einkochen in Gläser. Dass das Einmachen gar nicht so schwer ist, zeigt das Video, das wir Ihnen unten angehängt haben. Hat man schon mal selbst gemachte süße Fruchtbrotaufstriche genießen können, weiß, das man diesen ungeheuer fruchtigen und leckeren Geschmack niemals bei gekauften Produkten erleben.
Gründe für´s Marmelade einmachen gibt es einige. Den Geschmack haben wir bereits angesprochen doch nicht weniger wichtig ist auch, dass man weiß, was drin steckt. Marmelade einkochen lohnt sich für jede Haushaltsgröße, zumal es zum Beispiel bei Flaschenbauer verschiedene Einmachgläser in allen erdenklichen Größen gibt. Erhältlich sind also auch kleine Gläser, praktisch für den Single-Haushalt oder aber um mehrere Marmeladen- bzw. Konfitüresorten auf den Tisch zu stellen. Große Gläser sind für große Haushalte oder die Lieblingssorte ideal.

Frische & reife Früchte für Marmelade
Frische & reife Früchte für Marmelade

Was braucht man für Marmelade oder Konfitüre

Eigentlich kann man aus nahezu allen Früchten Konfitüre oder Marmelade einkochen in Gläser. Wichtig ist dabei, dass man saftige und reife Früchte als Grundprodukt nutzt. Dies garantiert den besonders vollmundigen und aromatischen Geschmack. Zum Gelieren wird Gelierzucker 2:1 oder 1:1 benötigt. Je nach gewähltem Zucker werden 2 Teile Frucht und 1 Teil Zucker oder 1 Teil Frucht und 1 Teil Zucker gemischt. Auch etwas Zitronensaft sollte hinzugegeben werden.
Daneben kann man je nach eigenen Vorlieben aromatische Gewürze dazugeben, wenn man Konfitüre oder Marmelade einmachen möchte. Da darf es gerne kreativ und experimentell zugehen. Abrieb vom Sternanis, Zimt, etwas Chilipulver, Mark einer Vanilleschote, Zesten einer unbehandelten Bio-Zitrusfrucht, Rumaroma – Ihrer Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Eine Küchenwaage sollte man zur Hand haben, um die entsprechenden Mengen zu bestimmen.
Hat man alles, was für das Einglasen benötigt wird, kann es auch schon losgehen. Bevor man mit dem Einkochen beginnt, sollte man eine ausreichende Anzahl an Gläsern bereit halten. Man kann dazu natürlich alte Gläser sammeln oder aber auch Gläser online kaufen. Flaschenbauer führt zudem auch diverses Dekorationszubehör, mit dem man das leckere Selbstgemachte auch wunderbar als dekoratives und köstliches Geschenk gestalten kann.

So gelingt Marmelade einkochen in Gläser

Möchte man Konfitüre oder Marmelade einmachen, beginnt man mit dem Waschen und Putzen der Früchte, die am besten nach dem Waschen vorsichtig aber gut getrocknet werden. Dann wird nichts verwässert. Je nach Rezept werden nun die Früchte mit den übrigen Zutaten vermengt und gekocht. Dabei sollte man stets am Herd bleiben und langsam umrühren.
Die Gläser hat man am besten vorher schon mit klarem heißen Wasser gespült und lässt sie während dem Marmeladekochen in heißem Wasser liegen bis kurz vor dem Einfüllen der Marmelade. Kurz bevor die Fruchtzubereitung im Topf soweit geliert ist, dass sie fest wird, nimmt man verschiedene Einmachgläser aus dem heißen Wasser und lässt sie kopfüber kurz abtropfen. Nun kann man die noch sehr heiße (das ist wichtig) Fruchtzubereitung direkt aus dem Kochtopf in ein Glas geben, das man sofort fest verschließt.
Ganz wichtig beim Konfitüre und Marmelade einkochen in Gläser ist es, dass man möglichst keine Marmelade oder Konfitüre am Glasrand verkleckert, da sich sonst Schimmel bilden kann. Ebenfalls sollten Sie direkt nach dem Verschließen des Glases dieses sofort auf den Kopf stellen. So werden eventuelle Keime durch die Hitze der Fruchtzubereitung abgetötet.
Am besten ist es, wenn Sie Glas nach Glas die Marmelade einmachen. Denn je heißer die Obstzubereitung ist, wenn der Deckel verschlossen wird, umso haltbarer wird das leckere Selbstgemachte. Für bessere Haltbarkeit können Sie die Marmelade auch im Einkochautomat einwecken. Die Gläser können jetzt bei Belieben noch beschriftet und dekoriert werden. Bei ChefkochDETV haben wir auch dieses super Video entdeckt, dass alle Schritte beim Marmelade einkochen in Gläser zum Nachmachen zeigt:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment