Zukunftsvisionen Küche: Kochen in 20 Jahren

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Zukunftsküche - Küchenentwurf aus dem Jahre 2025 könnte so aussehen
Zukunftsküche – Küchenentwurf aus dem Jahre 2025 könnte so aussehen

Moderne Küchenmöbel: Hightech in der Küche

Haben Sie sich eigentlich mal gefragt, wie Küchen in 10, 15 oder 20 Jahren aussehen werden? Wie wir in 20 Jahren kochen werden? Im Jahr 2025. Falls wir dann überhaupt noch selbst Lebensmittel zubereiten? Das schwedische Möbelhaus IKEA geht diesen und weiteren Fragen auf den Grund und stellt unter #IKEAtemporary auf der Weltausstellung in Mailand Zukunftsvisionen Küche vor.

Zukunftsvisionen Küche - Ideen von IKEA
Zukunftsvisionen Küche – Ideen von IKEA

Zukunftsvisionen Küche 2025

Ein Beispiel ist die 2025 Konzeptküche, die eigens von Studenten der technischen Universität Eindhoven sowie der Lund Universität entwickelt wurde. Bei diesem Küchenentwurf dreht sich alles um Ideen und Lösungsansätze, wie innovative Technologien Barrieren überwinden können, die uns tagtäglich daran hindern, das Kochen ausgiebig zu genießen. Entstanden ist eine Küchenidee, die beispielsweise selbstkühlende Container einschließt und eine Küchenarbeitsfläche, die mitdenkt. So schlägt sie anhand aufgelegter Lebensmittel und Zutaten eigenständig Rezepte vor.

Küche der Zukunft - Arbeitsplatte schlägt Rezepte vor
Küche der Zukunft – Arbeitsplatte schlägt Rezepte vor

Wandelbare Zukunftsküchen

IKEA stellt bei den Zukunftsvisionen Küche 2025 mit der Küche HACKA eine Lösung vor, die dem Trend, Produkte eigenständig zu variieren und zu verändern, vollends gerecht wird. Eine simple Außenküche lässt sich mit anderen bereits vorhandenen IKEA Produkten oder Eigenbauten kombinieren und ergänzen, so dass die Küche einzigartig und individuell wird.

Weitere Innovationen rund um die Küche

Immer auf der Suche nach neuen Ideen, Innovationen und weiteren Zukunftsvisionen für die Küche will IKEA vielen anderen Fragen auf den Grund gehen. Darum hat das schwedische Möbelhaus in den nächsten 6 Monaten einen vollgepackten Terminplan, bei dem Events, Workshops, Küchenpartys und zahlreiche Gespräche geplant. Dabei sollen alle Themen rund um das Leben in der Küche unter die Lupe genommen werden.

„Mehr Brainpower kann nur etwas positives sein. Wir wollen Ihre Gedanken, Ideen und Meinungen wo wir uns verbessern können. Wir denken, es ist viel besser wenn Sie uns mitteilen wie Sie leben möchten – und nicht umgekehrt. Man könnte sagen, Ikea hat die Zutaten, aber Sie haben das Rezept.“

(Zitat: Marcus Engmann, Design Manager, IKEA Schweden)

Küchenfans können sich beteiligen

IKEA möchte Küchenfans dazu aufrufen, sich zu beteiligen. Dies kann durch einen Besuch auf der Weltausstellung in Mailand im #IKEAtemporary Bereich sein oder die Beteiligung auf Instagram, Facebook oder Twitter unter @IKEAtemporary mit den Hashtags #ikeatemporary und #bettertogether sowie auf der Homepage ikeatemporary.com.

Sieht so die Küche 2025 aus?
Sieht so die Küche 2025 aus?

Gesponserter Beitrag

Lesen Sie auch:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment