Grillsaison 2016 – Grillen angesagter denn je

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Das Weihnachtsessen noch nicht richtig verdaut, ist mit dem Jahreswechsel auch schon die Grillsaison 2016 eröffnet. Dank milder Temperaturen konnten eingefleischte Grillfans selbst zwischen den Jahren grillen und läuteten damit die ersten Trends für die Grillsaison 2016 ein. In den sozialen Netzwerken waren die kulinarischen Grillergebnisse passionierter Griller in Fotos zu bewundern. Wir versprechen Ihnen nicht zuviel: In diesem Jahr ist mit einer Veredelung des Grillens zur rechnen.

Grillsaison 2016
Grillsaison 2016

Big, bigger, XXL Grills

Grillen ist auf dem Vormarsch und ist längst nicht mehr „nur“ ein Wochenend-Trend des Sommers und wer bis jetzt noch keine exklusive Grillstation besitzt, sollte spätestens in diesem Jahr über die Anschaffung nachdenken. Der Genuss von lecker Gegrilltem spielt zunehmend in die tägliche Ernährung hinein und je häufiger man grillt, umso mehr rentiert sich der Kauf einer tollen Grillstation.

Beim Sommergrillen haben Holzkohlegrills die Nase vorn, doch die Grillsaison 2016 scheint Gasgrillgeräte in der Beliebtheitsskala weit nach vorne zu bringen. Mit Gas zu grillen wird inzwischen als echte Alternative zum Kohlegrillen akzeptiert und bringt manche Vorteile mit sich. Gasgrillen ist eine saubere Sache und erlaubt es, den Grill innerhalb kürzester Zeit auf die perfekte Grilltemperatur zu bringen.

Kataloge von Grillfürst
Kataloge von Grillfürst

Die neuen Grillgeräte und Grillstationen haben zwar ihren Preis, jedoch bieten sie passionierten Grillfans immer mehr Luxus. Ansehen können Sie die neuesten Modelle zum Beispiel bei XXL Grillshop0, wo Sie online Kataloge downloaden können.

Allerfeinstes Grillaroma & bestes Fleisch

Es wird im Smoker gegrillt, geräuchert und sogar bei der Grilkohle wird inzwischen eine umfangreiche Auswahl angeboten, die unterschiedlichste Aromen an das Grillgut bringt. „Männerglut“, Buchenholzkohle, Restaurant Holzkohle, Kohle aus Weinreben, Bambuskohle und vieles andere mehr werden in der Grillsaison 2016 Einsatz finden.

Immer wichtiger wird ebenfalls das Vakuumieren des Grillfleischs. Durch das Entziehen der Luft nimmt Fleisch den Geschmack würziger Marinaden intensiver auf. Der Trend geht eindeutig zum Selbstmarinieren. So können Sie sich gewiss sein, frisches Fleisch auf den Grillrost zu legen und bei der Auswahl der Aromen gibt es keine Grenzen mehr.

Würstchen, Schweinebauch und Steaks, das waren die Grillklassiker schlechthin. Es reichte der Einkauf beim Metzger, um sich den perfekten Grillgenuss zu können. Spätestens in der Grillsaison 2015 bahnte sich der neue Trend an. Edle Fleischsorten wie Kobe Wagyu, Pulled Pork, Iberico, Strauß, Hirsch und vieles mehr landen immer öfter auf dem Grill und bereiten besondere Gaumenfreuden.

Grillsaison 2016 – es wird kulinarisch

Grillen im Jahr 2016 hat nichts mehr mit der klassischen Bierparty im Schrebergarten oder auf dem Camping-Platz zu tun. Vielmehr erlebten die obligatorischen Grillevents des Sommers ein umfangreiches Update und die Grillsaisongrillen

2016 wird jeden Grillgenuss optimieren und nimmt auch Einzug in die gehobene Küche. Promiköche wie Klaus Breinig und Alfons Schuhbeck machen in Grillen und verwöhnen ihre Gäste mit feinsten Grillspezialitäten, die sich selbst in der Sterneküche durchsetzen. Wir freuen uns auf die bevorstehende Grillsaison 2016 und halten bereits Ausschau nach einer tollen Grillstation. Obwohl wir im Sommer das Kohlegrillen bevorzugen, hat natürlich ein Gasgrill bei weniger schönem Wetter seine Vorteile und bis zum Angrillen im April oder Mai wollen wir nicht warten.

Lesen Sie auch:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment