Welcher Wein darf´s denn sein?

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Kampagne Weine mit Stil

Denkt man an einen guten Tropfen Rebensaft, denkt man unweigerlich auch an Frankreich. So geht´s vielen Weinliebhabern, weil französische Weine als Weine mit Stil bekannt sind. Unter gleichem Namen fanden Anfang August und September 2013 im Rahmen einer Kampagne zwei große Sommerevents statt, bei denen Interessierte anhand des Stilomats herausfinden konnten, welcher Wein der für sie richtige ist.

Französische Weine
Französische Weine

Französische Weine erleben

In geselliger Atmosphäre lud die Kampagne Weine mit Stil an den Münchener Kulturstrand sowie in den Frankfurter King Kamehameha Beach Club zu einem außergewöhnlichen Weinevent rund um französische Weine ein. Wein aus Frankfurt wurde zum Aktionspreis ausgeschenkt und die Gäste hatten so die Möglichkeit, den französischen Tropfen näher kennenzulernen. Mehr als 16.000 Weinliebhaber fanden sich ein, um über die Rebsäfte Frankreichs zu philosophieren, ihre Eindrücke von Aromen auszutauschen und natürlich die verschiedensten Weine der französischen Regionen zu verköstigen. Um Weine zu finden, die zum eigenen Stil passen, stellte der Stilomat den Gästen eine Frage, die es zu beantworten galt. Mit einem unterhaltsamen Porträtfoto beschrieb der Stilomat den individuellen Weinstil und so konnten die Weinberater sich auf die Suche nach dem passenden Wein für den Gast machen. Unter ihnen auch der bekannte Sommelier Hendrik Thoma, der nicht nur im unten angehängten Video, sondern auch im Gespräch mit den anderen Besuchern des Wein-Events Spannendes über den Weingenuss zu berichten weiß.

Eine Frage des Stils: Französische Weine

Als Weingenießer stellt man sich ohnehin häufiger die Frage, welcher Wein darf´s sein. Sei es, dass man sich am Abend einen guten Tropfen gönnen oder Gäste zu einem leckeren Essen einladen möchte. Bei Tisch wählt man Weine danach aus, wie sie ideal mit den Gerichten harmonieren. Doch geht es um den reinen Weingenuss, ist die Frage nach dem Stil unabdingbar. Die Kampagne Weine mit Stil widmete sich ebendieser Frage im Bezug auf französische Weine. Denn jeder Franzose hat seine Besonderheiten, die es zu wissen gilt. Immerhin ist Frankreich eins der größten Weinanbaugebiete weltweit und verfügt über rund 15 verschiedene Anbaugebiete, aus denen man zum Beispiel Bordeaux, Burgund und Champagner genießen kann. Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot und der großartige Chardonnay, Colombard, Négrette, Tannat oder Malbec werden in Frankreich angebaut und die Weine davon international gehandelt. Wer sie verköstigen möchte, sollte sich bei seinem Weinhändler beraten lassen, welcher Wein zum eigenen Stil passt. Von einfach & unkompliziert über bodenständig & authentisch, bis zu glamourös sowie individuell & anders zeichnen sich die Stile der Weingenießer aus, ebenso wie die französischen Weine mit Stil.

Lesen Sie auch:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment