Acid House is Beck´s

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Beck´s Art Label Acid House
Beck´s Art Label Acid House

Acid House is Beck´s

Die Teens der 1980er und 1990er Jahre werden zurück in die Teeniezeit katapuliert, denn Acid House is Beck´s. Die bekannte Biermarke setzt mit der Kampagne Art Labels von Becks neue Maßstäbe und ziert im Sommer 2012 seine Flaschen mit Kunstlabels der besonderen Art. Anstelle der herkömmlichen Flaschenetiketten haben fünf Künstler die Möglichkeit bekommen, mit ihrer Kreativität insgesamt 90 Millionen Bierflaschen zu gestalten, indem Sie das Label der Bierflasche nach eigenem Gusto formulieren.

 

Die 5 Künstler der Beck´s Art Labels

Boys Noize ist im Bereich Acid House eine unverzichtbare Größe und gehört untrennbar zur Elektro-Musik, die wieder im Kommen ist. Gemeinsam mit Paul Snowden, Aktionskünstler und Designer, bringt Boys Noize den Elektrosound Acid House mit dem leuchtend gelben Smiley auf die Art Labels. Bloc Party gestaltet das Flaschenetikett im Indie-Rock-Style während Seeed musikalisch auf Reggae, Dancehall und Dub nicht nur die Charts, sondern auch eine Beck´s Flasche erobert hat. Der künstlerische Zweig der Fotografie darf nicht fehlen. Der weltweit bekannte Fotograph Anton Corbijn, eine Größe seiner Kunst, visualiert sich selbst in Gestalt des verstorbenen Sängers Ian Curtis, um die Beck´s Flaschen der Art Label Kollektion zu zieren. M.I.A., unter den 10 prägendsten Künstlern in den ersten Jahren nach dem Millenium, greift mit ihrer politisch-sozialen Musikrichtung ebenfalls ein Label Thema auf. Die Mischung der Künstler ist bunt, die Flaschenkollektion ist es auch und da liegt die nächste Party greifbar nahe.

Die Idee der Art Labels

Der Genuss eines guten Bieres ist Tradition und prägt mitunter auch die deutsche Kultur. Es ist also ein fließender Übergang, der die Biertradition mit Kunst und Kultur zusammenfließen lässt. Doch nicht nur in Deutschland, sondern schon seit 25 Jahren in Großbritannien sorgt die Idee der Art Labels für Furore und wird begeistert angenommen. Dort wirkten Berühmtheiten wie Andy Warhol, Jeff Koons, Damien Hirst und Yoko Ono bei der künstlerischen Umsetzung der britischen Beck´s Art Labels mit. Beck´s sponsert und unterstützt seit vielen Jahren musikalische Künstler, fördert Kunst und hebt für Musiker den Vorhang, die ihre Kunst auf kreative und besondere Weise ausdrücken.

 

Acid House Party mit Beck´s Art Labels

Dass nun auch Acid House als künstlerisches Etikett auf einer Bierflasche an die nachfolgenden Generationen und natürlich an die Kinder dieser phantastisch-elektronischen Zeit nochmals herangetragen wird, sollte allen Grund genug sein, dies als Anlass für eine Revival-Party mit gutem Beck´s Bier zu geben. Zu Beats wie Theme From S-Express, Beat Dis, The Only Way Is Up und We Call It Acieed darf abgehottet werden und das ein oder andere Beck´s aus der Art Labels Kollektion wird nicht nur die Partylaune steigern, sondern auch für so manches gute Gespräch sorgen. Für den passenden Partylook werden die alten Jeans hervorgekramt und wer kein Shirt mit dem quietschgelben Smiley mehr im Kleiderschrank hat, kann mit Textilfarbe selbst zum Künstler werden und verpasst dem Shirt eins der sympathischen Lachgesichter, die natürlich auch bei der Partydeko die Hauptrolle spielen. Also, worauf warten Sie noch? It´s Acieed In Da House und nicht vergessen: auch das leckere Beck´s sollte nur in Maßen genossen werden. Trinken Sie verantwortungsbewusst.

Lesen Sie auch:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment