Elektrogeräte – Wann lohnt sich die Reparatur?

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Waschmaschine und Co gleich neu kaufen?

Tagtäglich sind wir dankbar, das Waschmaschine, Geschirrspüler, Trockner und andere Elektrogeräte uns die Haushaltsführung deutlich erleichtern. Wie wertvoll diese Haushaltsgeräte wirklich sind, stellt man dann fest, wenn eins von ihnen urplötzlich seine Dienste verweigert und kaputt geht. Als Besitzer muss man dann blitzschnell entscheiden, ob man einen Handwerker für die Reparatur heranzieht oder lieber ein neues Gerät anschafft. Beides kostet Geld und so ist es legitim, gegenüberzustellen, was die beste Lösung darstellt. Leider gibt es keine pauschale Empfehlung, was sich wann lohnt, so dass immer individuell abgewogen werden sollte.

Waschmaschine - Lohnt sich Reparatur
Waschmaschine – Lohnt sich Reparatur

Reparatur oder Neukauf?

Ob man Elektrogeräte reparieren lässt oder durch neue Haushaltsgeräte ersetzt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Das eigene Budget und das Alter des Geräts sind wichtige Entscheidungshilfen. Im Idealfall kennt man einen zuverlässigen und günstigen Reparaturservice, der die Waschmaschinen Reparatur wie in Berlin für sehr kleines Geld anbietet und keine überteuerten Anfahrtskosten berechnet. Anfahrtskosten von 15 Euro und kostenlose Fehlerdiagnose sprechen dafür, dass man zunächst den Fachmann ruft, bevor man abwägt, ob Neukauf oder Reparieren sinnvoller sind. Wie man danach entscheidet, hängt davon ab, ob eine Instandsetzung möglich ist und was diese kosten wird. Nachfolgende Tipps sollen Ihnen bei der Entscheidung helfen.

Wann werden Elektrogeräte besser neu angeschafft statt repariert?

Wichtig: In welchem Alter tritt der Defekt auf

Neue Elektrogeräte haben beim Kauf die Herstellergarantie. Ein Schadenfalls während der Garantiezeit ist für Verbraucher quasi der Glücksfall, weil hier der Hersteller für die Reparatur keine Kosten in Rechnung stellt.

Schaden kurz nach Garantieablauf

Verweigert Waschmaschine oder Spülmaschine kurz nach Garantieablauf den Dienst, ist das besonders ärgerlich. Durchaus kann man den Hersteller oder den Verkäufer fragen, ob eine Kulanzreparatur angeboten wird. Das klappt zwar nicht in jedem Fall einen Versuch ist es dennoch wert.

Günstige Elektrogeräte

Viele Elektrogeräte kann man für kleines Geld kaufen. Mittlerweile kann man eine Waschmaschine  oder einen Geschirrspüler für knapp über 200 Euro als Neugerät anschaffen. Geht ein solches Gerät kaputt, lohnt sich nach dem Garantieablauf eine Reparatur nur, wenn diese nicht mehr wie die Hälfte gegenüber dem Neukauf kosten würde. Das Reparieren lohnt sich jedoch nicht mehr, wenn ein solches Gerät schon mehrere Jahre alt ist, weil der nächste Defekt nicht lange auf sich warten lassen dürfte. Häufig gibt es für solche Geräte keinerlei Ersatzteile.

Hochwertige Markengeräte

Bei Markengeräten lohnt sich auch nach mehreren Jahren oft noch das Reparieren oder Austauschen von defekten Teilen. Solche Haushaltsgeräte wie zum Beispiel die Waschmaschine können gut und gerne über 10 Jahre, zum Teil sogar deutlich darüber hinaus, zuverlässig ihre Dienste verrichten. Da bei Markengeräten

  • die Anschaffungskosten höher liegen
  • die Qualität ggü. billigen Geräten weitaus besser ist
  • die Energie- und Wasserbilanz wesentlich effizienter ist
  • die allgemeine Lebenserwartung höher ist

rentieren sich Reparaturkosten bis etwa zur Höhe vom halben Neuanschaffungspreis in der Regel, wenn Geschirrspüler, Waschmaschine oder Elektroherd ansonsten noch in einem guten Zustand sind.

Wann sich keine Reparatur mehr lohnt

In jedem Fall sollte eine Gerätereparatur bei einem Markengerät immer vorgezogen werden, wenn sie möglich ist. Elektrogeräte wie Geschirrspüler und Waschmaschine weisen eine recht hohe Lebenserwartung auf, so dass sich das Reparieren rentiert. Bei billigen Gerätschaften kann mitunter der Austausch von Teilen teuer und unwirtschaftlich sein. Den Verbrauchern wird bei solchen Haushaltsgeräten eine Wegwerfmentalität anerzogen, die weder der Umwelt, noch dem Geldbeutel gut tut. Aus unserer Sicht ist daher bei einer Neuanschaffung das hochwertige Markengerät vorzuziehen, das mit ein oder zwei kleineren Reparaturen gut und gerne zehn bis zwölf Jahre tagein tagaus seinen Dienst zuverlässig verrichtet. Wir haben nun unsere billige Waschmaschine gegen eine Markenmaschine von Bauknecht ausgetauscht, weil wir mit dem Waschergebnis gar nicht zufrieden waren und deswegen nicht mehr in Reparaturkosten investieren wollen.

Lesen Sie auch:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

4 thoughts on “Elektrogeräte – Wann lohnt sich die Reparatur?

  1. Ja den Reparaturservice, den Sie hier auf der Seite vorschlagen, kenne ich und die sind gut.
    Aber generell kann ich nur sagen, dass man im Allgemeinen auchnoch auf die Bewertungen in Google oder in Banchenbüchern achten sollte. Denn viele Waschmaschinen Services, die eine nicht so gute Bewertung haben sind auch dann meistens nicht sehr ehrlich.

    1. Das Problem an den Internetbewertungen ist nur, dass es viele gibt, die ihre Freunde und Bekannten fragen, ob sie nicht mal eben 5 Sterne geben und was positives schreiben. Ich selbst wurde das schon oft genug gefragt (hab es aber nie getan…)

      Wir haben gerade das Problem mit unserem Geschirrspüler – 6 Jahre alt, Neupreis keine 500 Euro, jetzt 320 Euro Reparaturkosten Minimum. Ein neuer vergleichbarer kostet 430 Euro, so dass ich mir wohl lieber einen neuen mit Garantie und ein bisschen mehr Stromersparnis kaufe, als den alten reparieren zu lassen. :/

  2. Hi. Macht eine 10 Jahre Garantie auf die Waschmaschine Sinn? Ich überlege eine LG zu kaufen, weil die mit den 10 Jahren Garantie auf den Motoren werben. Aber ein Verkäufer meinte, dass würde nur die Neulieferung des Motors, nicht aber die Reparatur umfassen. Hat wer Erfahrungen? So 1000 Euro sind ja eine Menge Geld. Da sollte das Gerät schon 10 Jahre für halten, meine ich. … oder eben reparierbar sein.

  3. Ich bin Elektriker, kann mir daher selbst behelfen. Wer das nicht kann, dem kann ich raten, spätestens nach 3 Jahren ein defektes Gerät durch ein neues zu ersetzen. In der Zeit entwickelt sich die Technik enorm, Energiebedarf durch Neugeräte reduziert und bis zum nächsten Defekt ist es nicht mehr weit. Die gute alte Technik von früher gibt es nicht mehr.

Add Comment