Mehr Platz für kleine Küche

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Zu kleine Küche braucht mehr Platz

Viele Wohnungen haben eine zu kleine Küche. Ein paar wenige Umgestaltungsmöglichkeiten bringen nützlichen Platz und schaffen deutlich mehr Bewegungsfreiheit. Zu Beginn der Optimierung des Platzes steht das Ausräumen. Gut ist es, wenn man die komplette Küche einmal vollständig ausräumt, also auch die Küchenmöbel, Küchenaccessoires und so weiter, weil man dann am besten die Küchenaufteilung neu vornehmen und so mehr Platz schaffen kann. Hängt die Küchenreling am optimalen Platz? Was kann dauerhaft von der Arbeitsplatte weg geräumt werden, um künftig mehr Arbeitsfläche zu haben? Wo wird alles am besten verstaut? Welche Küchenaccessoires sind verzichtbar?

Kleine Küche: mehr Platz durch Ausräumen

Alles, was nicht ständig in der kleinen Küche benötigt wird, sollte in einem anderen Zimmer untergebracht werden. Das schafft deutlich mehr Platz. Die Arbeitsplatte sollte deutlich leerer werden, damit mehr Arbeitsfläche zur Verfügung steht. Wegräumen ist also das Credo. Das gilt natürlich auch für Essgeschirr, das nur bei besonderen Anlässen auf den Tisch kommt. Schnellkochtopf, Friteuse, Raclette, Fondue und heißer Stein sowie andere Küchenaccessoires nehmen übermäßig viel Platz weg. Besser sind sie in einem Schrank im Flur oder im Wohnzimmer untergebracht – schon hat man mehr Platz. Beschlagnahmen die Küchenkräuter einen Teil der Arbeitsplatte, kann die Fensterbank leer geräumt werden und künftig als neuer Standort für die frischen Kräuter dienen. Die meisten Küchenkräuter erfreuen sich ohnehin an einem Fensterplatz. Sicher lässt sich noch so einiges mehr von der Arbeitsplatte abräumen. Werden Toaster, Eier- und Wasserkocher nicht täglich verwendet, finden sie ihren neuen Platz dort, wo zuvor die bereits weggeräumten Küchengeräte platziert waren. Zusätzliche Arbeits- oder Abstellfläche lässt sich über der Heizung schaffen. Eine Arbeitsplatte kann leicht an die Wand montiert werden, ohne die Wärmewirkung der Heizung nachteilig zu beeinflussen. Durchaus können große und Platz einnehmende Küchenöbel durch weniger große Möbel ersetzt werden.

Kleine Küche: Küchenaccessoires für mehr Platz

Eine kleine Küche braucht raffinierte Lösungen. Die Küchenreling ist eine. Elegante Relingsysteme für Küchenhelfer sind bereits zu guten Preisen und auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten online erhältlich. Eine Reling wird immer über der Arbeitsplatte montiert, wo man auch die Arbeitsfläche nutzt. So sind die Küchenhelfer immer greifbar. Sie bieten tolle Küchenaccessoires, die das Aufhängen von Kaffeedosen und Kaffeefilter ermöglichen und sehen zudem sehr dekorativ aus. Benötigt man für das Relingsystem Ecklösungen oder möchte die Küchenreling über eine längere Strecke verwenden, gibt es Stecksysteme. Hier lassen sich einzelne Module wahlweise kombinieren, so dass die Küchenreling in jede Küche problemlos integrierbar ist. Künftig finden dort alle platzfressenden Küchenhelfer wie Suppenkelle, Soßenkelle, Schneebesen und Co ihren festen Platz und sind jederzeit griffbereit in Sichtweite.

Kleine Küche gewinnt mit funktionalem Küchenmöbel mehr Platz

Für eine besonders kleine Küche kann die sperrige Eckbank durch eine weniger opulente Kombination aus Esstisch und Stühlen ersetzt werden. Wird die Sitzgruppe in der Küche nicht oder nur selten von mehreren Personen verwendet, sollte anstatt konventioneller Küchenmöbel auch über die Anschaffung einer modernen Küchentheke nachgedacht werden. Diese sind bereits günstig erhältlich und sind oft auch mit einer Klapp- oder Ausziehfunktion ausgestattet. Bei Bedarf lässt sich so der Platz an der Küchentheke erweitern ohne dabei ständig mehr Raum einzunehmen, als nötig. Noch mehr Platz bringt ein Mülleimer, der im Unterbauschrank der Spüle montiert wird. Schmale Modelle haben sogar Unterteilungen, so dass Müll getrennt werden kann. Nimmt man all diese Änderungen vor, hat man in der kleinen Küche dank weniger Küchenaccessoires, Küchenreling, neuem Küchenmöbel und leer geräumter Arbeitsplatte endlich mehr Arbeitsfläche und mehr Platz.

Lesen Sie auch:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment