Bei Kochgeschirr Angebote nutzen

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Bei Kochutensilien und Küchenausstattung sollte man nie am falschen Ende sparen und stets auf hochwertige Markenprodukte setzen. Wer täglich kocht, wird das bestätigen. Es lohnt sich, bei Töpfen und Pfannen in gute Qualität zu investieren. Zwar kostet ein guter Kochtopf oder eine gute Bratpfanne bei der Anschaffung deutlich mehr, als günstiges Kochgeschirr. Doch mit entsprechend pfleglicher Behandlung hat man über viele Jahre und sogar Jahrzehnte beste Qualität, ohne immer wieder neu kaufen zu müssen.

Kochgeschirr: Angebote ja – Schnäppchen nein

Auch wenn die Verlockung groß ist, im Supermarkt eine günstige Bratpfanne oder anderes Kochgeschirr mitzunehmen, das gerade zum Schnäppchenpreis im Angebot ist, sollten Sie die Finger davon lassen. Sehr günstige Pfannen und Töpfe sind Produkte aus kostengünstiger Fertigung und weisen daher bei Weitem keine gute Qualität für perfekte Koch- und Bratergebnisse auf. Topf- und Pfannenböden sind sehr dünn hergestellt und verziehen sich unter großer Hitzeeinwirkung, wodurch das Kochgeschirr nicht mehr plan auf dem Ceranfeld steht. Bei minderwertigem Kochgeschirr schließen Deckel nicht gut. So geht beim Kochen und Braten sehr viel Energie verloren, richtiges Anbraten ist nicht mehr möglich. Außerdem ist die Pfannenbeschichtung nicht langlebig; schon bald müssen Sie eine neue Pfanne anschaffen. Und was mit billigen Kochtöpfen passiert, haben wir in diesem Artikel mit vielen Bildern gezeigt. Letztlich legt man also für häufige Neuanschaffungen und Stromkosten Geld drauf, wenn man bei billigen „Schnäppchen“ zuschlägt.

Kochgeschirr in guter Qualität
Hochwertiges Kochgeschirr für besseres Koch- und Bratergebnis

Angebote für renommiertes Markenkochgeschirr nutzen

Stattdessen sollten Sie sich lieber nach Sonderaktionen umschauen, bei denen es hochwertiges Kochgeschirr zu reduzierten Preisen gibt. Auch führende Markentöpfe und Markenpfannen sind zu attraktiven Preisen erhältlich, wenn Sie sich die kleine Mühe machen und aktiv danach suchen. Mit dem Internet ist dies sogar relativ einfach, weil Sie anhand von Empfehlungen, Newslettern und durch die Google Suche sehr gute Vergleichsmöglichkeiten und auch eine große Auswahl haben. Sie können nach Outlets gucken oder auch über die Landesgrenzen hinweg Preise von hochwertigem Kochgeschirr in Erfahrung bringen. Selbst bei höheren Versandkosten kann sich eine Bestellung in einem Shop aus der Schweiz oder aus einem der anderen Nachbarländer durchaus rentieren. Beispielsweise das österreichische Haushaltsparadies führt viele Marken, die in Deutschland bekannt und beliebt sind und hält regelmäßig für seine Kunden Angebote des Monats bereit. Die niedrigen Portokosten rentieren sich allemal, wenn hochwertiges Kochgeschirr bestellt wird, das deutlich weniger kostet, als etwa in Deutschland.

Marken-Kochgeschirr lohnt sich immer

Wir verwenden in unserer Küche fast ausschließlich hochwertige Marken, wenn es um Kochen, Backen und Zubereiten geht. Wir schwören auf unsere Gastrolux-Pfannen und das Kochgeschirr von WMF, haben aber auch mit anderen Marken wie z. B. Tefal oder Berndes positive Erfahrungen gemacht.

  • Die erste Gastrolux-Pfanne hielt 25 Jahre durch und gewährleistete bis zum Schluss beste Bratergebnisse.
  • Eine von der Schwiegermutter „vererbte“ Tefal-Pfanne war 30 Jahre im Einsatz (allerdings war der Pfannenstiel kaputt).
  • Unser erstes Berndes Topfset ist seit ca. 22 Jahren täglich beim Kochen in Gebrauch.

Ganz anders sieht es aus mit No Name Kochgeschirr oder den vermeintlichen Schnäppchen, die man im Vorbeigehen kauft. Der kleine Preis ist verlockend, doch geht es um Qualität, werden Sie damit nicht glücklich.

Bevor Sie also alle paar Monate eine neue Pfanne zum vermeintlichen Schnäppchenpreis anschaffen oder mehrere Töpfe kaufen müssen, bis Sie einen guten Kochtopf gefunden haben, können Sie z. B. in einem Outlet nach Marken-Kochgeschirr Ausschau halten, im Internet nach Angeboten oder Auslaufmodellen suchen oder Newsletter von Shops abonnieren, in denen häufig über attraktive Angebote informiert wird. Shop Newsletter haben lediglich einen Nachteil: Wenn Sie das neue Kochgeschirr sofort benötigen, ist es dem Glück geschuldet, ob dann auch ein passendes Newsletter-Angebot in Ihr Email-Postfach flattert.

Oft gibt es auch um die Osterzeit reduzierte Preise oder nach Weihnachten, weil die Läden im Januar meist weniger Umsatz haben und so Kunden mit reduzierten Preisen zum Kaufen anregen. Sind Sie momentan auf der Suche nach einer neuen Bratpfanne, dann hilft Ihnen dieser Testbericht sicher weiter. Der zeigt nämlich, dass es gar nicht immer die teuerste Pfanne sein muss, wenn man eine gute Bratpfanne kaufen will. Wichtig ist nur, dass beim neuen Kochgeschirr eine gewisse Qualität ausgesucht wird, auf die man auch nach Jahren noch zählen kann.

Lesen Sie auch:

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment