Leckere Kaffeerezepte zum Nachmachen

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Kaffee ist nicht nur zum Trinken da

Jährlich werden viele Millionen Säcke mit Kaffee zu je 60 kg produziert. Allein im Monat Oktober 2014 wurden 100.819,2 Tonnen davon nach Deutschland importiert. Im Laufe seines Lebens konsumiert der Deutsche etwa 77.000 Liter Kaffee; im Vergleich dazu jedoch lediglich 8.875 l Bier. Der Kaffeegenuss hat somit einen hohen Stellenwert. Doch Kaffeeliebhabern muss man an sich gar keine statistischen Zahlen vorlegen, sondern viel lieber ein paar tolle Kaffeerezepte, mit denen wir Kaffeetrinker unser liebstes Getränkepulver abwechslungsreich in den köstlichsten Kaffeekreationen genießen können.

Natürlich denken wir beim Stichwort Kaffee vor allem an den aromatischen Aufguss, der bereits bei der Zubereitung mit Kaffeearoma unsere Nasen verwöhnt, bis dann endlich die erste Tasse gefüllt und genossen werden kann. Doch mit Kaffeepulver lassen sich weitere Köstlichkeiten zubereiten, nicht nur Kaffeekreationen wie Latte Macchiato oder Eiscafé. Kaffeerezepte für den Sommer haben wir im letzten Jahr bereits vorgestellt. Da es momentan sehr kalt ist, folgen nun einige Rezepte, die mehr zum Winter passen.

Kaffeerezepte für Kaffeebegeisterte
Kaffeerezepte für Kaffeebegeisterte

Kaffeerezepte zum Nachmachen

Es gibt unglaublich tolle Kaffeeideen und außergewöhnliche Kaffeerezepte. Eigentlich ist das aromatische braune Pulver viel zu schade, um es lediglich durch die Kaffeemaschine laufen zu lassen. Ein paar spannende Rezepte habe ich für Sie ausgewählt. Viel Spaß beim Nachmachen.

Kaffeelikör

Für den leckeren Kaffeelikör werden wenige Zutaten benötigt und die Zubereitung ist wirklich einfach. Sie benötigen:

  • 500 ml stark gebrühten Kaffee oder Espresso
  • 300 ml 95%-igen Alkohol (bekommt man in der Apotheke)
  • 400 g Zucker
  • 2-3 Päckchen Vanillezucker

Im noch heißen Brühkaffee werden Zucker und Vanillezucker aufgelöst. Wenn die Mischung erkaltet ist, kommt der Alkohol hinzu. Das ganze aufschütteln, in eine dekorative Flasche geben. Fertig. Dieses Rezept lässt sich selbstverständlich individuell abwandeln. Es kann eine Prise Zimt oder Pigmentpfeffer dazugegeben werden, um verschiedene Liköre zu zaubern. Eigene Kaffeerezepte sollten Sie immer aufschreiben, damit Sie diese später genauso lecker hinbekommen.

Coffee Chili

Bei diesem Kaffeerezept bin ich im Twitter Accout von Kaffee Partner fündig geworden; einer der ganz wenigen, denen ich überhaupt ich folge, weil es dort immer interessante Tipps, News und Rezepte rund um Kaffee gibt. Die Rezeptidee stammt von der Seite USA-kulinarisch.de.

Öl, Zwiebeln, Knobi, 500 g Ringerhack und 500 g Rindergulasch werden scharf angebraten. 1 Dose Tomaten, 250 ml Dunkelbier, 200 ml Kaffee, 2 kleine Dosen oder Tuben Tomatenmark, 200 ml Rinderbrühe, 50 g, Rohrzucker, 3 Esslöffel Chilipulver, 1 Teelöffel Kreuzkümmel, 1 Teelöffel Naturkakao kommen dazu. 3 kleine Chilischoten entkernen und fein würfeln, mit 3 Dosen Kidneybohnen in die Bratpfanne geben. Alle Zutaten werden dann köcheln gelassen, bis das Fleisch zart ist. Zwischenzeitlich wird mit Oregano, Koriander, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Falls die Flüssigkeit zu wenig ist, darf natürlich aufgegossen werden. Beim Anrichten auf den Tellern streuen wir zusätzlich etwas Kaffeepulver über das Coffee Chili.

Spaghetti mit Bohnensauce und Kaffee

Auch bei essen & trinken haben wir großartige Kaffeerezepte gefunden. Das Spaghettigericht klingt super und ich möchte es in den nächsten Tagen probieren.

800 g Bohnen werden ohne Schale in Salzwasser 3-4 Minuten gekocht und abtropfen gelassen. 10 g Pancetta oder durchwachsener Speck, Zwiebeln und Knobi sind fein zu würfeln. 20 g Butter im Topf schmelzen und alle Zutaten darin dünsten. 400 ml Gemüsefond zugießen, die Soße mit ein wenig Zucker abschmecken, danach fein pürieren, um sie danach weiter einzukochen, bis sie eine sämige Textur erreicht.

Aus 2 Birnen, 3 EL Zitronensaft sowie 20 g Zucker, 150 ml Birnensaft und 20 g Butter wird ein Birnenmus gezaubert. Die Birnen putzen, klein schneiden, mit Zucker im Topf karamellisieren. Mit Birnensaft ablöschen, Butter hinzugeben und ca. 10 Minuten vorsichtig köcheln lassen.

1 Esslöffel schwarze Pfefferkörner mit 2 Esslöffel Espressobohnen müssen mit einem Mörser grob zerstoßen werden. 100 g Pecorino (jung) auf einer Reibe hobeln. 400 g Spaghetti bissfest zubereiten. Vom Nudelwasser werden etwa 250 ml aufgefangen und erwärmt. Hinzu kommen 60 g Pecorino und die Hälfte der Mischung aus Kaffeepulver und Pfeffer. Die Nudeln darin gut schwenken, auf Tellern anrichten. Bohnensoße und Birnenpüree auf den Tellern herrichten. Zum Schluss die Teller mit übrigem Pecorino und Kaffeepfeffermix bestreuen.

Kleine Kaffeekuchen

Nachdem ich Ihnen tolle Kaffeerezepte aus dem Bereich Trinken und Kochen vorgestellt habe, fehlt noch etwas Gebackenes. Bei Lecker.de habe ich diese süßen Mini-Kaffee-Canneles entdeckt.  Eine schöne Alternative zu einem Kuchen, denn die Kaffeeküchlein kommen mit deutlich weniger Fett aus, als sonst.

500 ml Milch mit 50 g Butter und 2 Esslöffeln Malz-Kaffeepulver werden kurz aufgekocht. 150 g Mehl mit 200 g Zucker vermengen, 2 ganze Eier (M) und 2 Eigelb hineinführen und die heiße Milch dazu gießen. Die Masse mit dem Mixer zum glatten Teig rühren und 2 Esslöffel rum in den Teig geben. Für die Optik kann losesDer Kuchenteig ruht für 12 Stunden im Kühlschrank, bevor er nach nochmaligem Rühren in Kuchenförmchen gegeben und gebacken wird. Fertig sind auch schon die süßen Kaffeekreationen, die mit Puderzucker lecker schmecken oder mit einem Schuss des Kaffeelikörs.

Viel Spaß beim Ausprobieren dieser Kaffeerezepte. Weitere Rezepte von uns finden Sie hier.

Lesen Sie auch:

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment