Was kann man mit einem Multikocher machen?

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Der Multikocher hält immer häufiger in die Küche Einzug. Verständlich, denn die Zeit zum Kochen wird in vielen Haushalten immer knapper und obendrein sind Kochbegeisterte den vielen einzelnen Kochgeräten überdrüssig, die lediglich eine Funktion haben und ansonsten nur Platz in der Küche wegnehmen. Der Multikocher ist ein Küchengerät, das seinem Namen alle Ehre macht. Das Elektrogerät verfügt über zahlreiche Funktionen, kann mehrere Zubereitungsarten fast alleine ausführen und reduziert den Aufwand beim Kochen immens. Anfangs gab es diese talentierten Küchenhelfer nur für teures Geld, doch Multikochgeräte werden inzwischen immer preiswerter und somit für die breite Masse interessant.

Multifunktionskocher: Riesige Auswahl

Das Angebot der Multifunktionskocher erstreckt sich inzwischen über eine riesige Auswahl, so dass Sie bei der Wahl des für Sie richtigen Geräts zahlreiche Vergleichsmöglichkeiten haben. Die vielen Hersteller bieten verschiedene Designs und auch bei Leistung, Ausstattung & Zubehör, Anzahl und Art der Funktion sowie beim Kaufpreis gibt es große Unterschiede.

Aufmerksam Multikocher Beschreibung lesen

Damit Sie einen Multifunktionskocher finden, mit dem Sie möglichst viel machen können, kommen Sie nicht daran vorbei, sich ausgiebig zu informieren und die jeweilige Multikocher Beschreibung zu lesen. Nicht selten werden Reisgarer, Dampfgarer oder Elektropfannen als Multikocher ausgegeben, obwohl sie nur wenig Funktionen haben und mit einem speziellen Multifunktionskocher nicht zu vergleichen sind.

Was kann ein Multikocher?

Beim Multikochgerät handelt es sich um ein vielseitig nutzbares Küchengerät, mit dem man z. B. das alles kann:

  • Kochen
  • Braten
  • Sautieren
  • Dämpfen
  • Garen
  • Backen
  • Dünsten
  • Frittieren

Abhängig von Hersteller und Gerätemodell variieren die Funktionen, doch lassen sich mit einem Multikochgerät unglaublich viele Speisen zubereiten. Hier einige Beispiele, welche Gerichte Sie per Knopfdruck zubereiten können:

  • Braten
  • Kuchen
  • Joghurt
  • gedämpftes Gemüse
  • Suppe
  • Brot
  • Pasta
  • Joghurt
  • Konfitüre
  • uvam.

Multikocher – die besten Markengeräte

Der berühmte Thermomix ist vermutlich die Mutter aller Multikochgeräte, doch immer mehr Markenhersteller ziehen nach und bringen tolle Mehrfunktionskocher auf den Markt. Zu den bedeutsamsten Anbietern zählen die klassischen Marken wie Moulinex, Tafel, Philips, weil es sich dabei um altbekannte Markenanbieter handelt. Ebenso zählen Rosenstein & Söhne, Klarstein und Redmond Multikocher zu den beliebten Markengeräten, weil die Hersteller den Küchengeräten viele Funktionen, ansprechende Designs und Markenqualität zugewiesen haben, sich die Kochgeräte dennoch in einem bezahlbaren Rahmen bewegen.

Worauf Sie beim Kauf eines Multikochers achten müssen

Design, Funktionen, Programme

Selbstverständlich spielt das Design eine wichtige Rolle, doch weitaus wichtiger sind die Funktionen, die der Multikocher anbietet. Entscheiden Sie sich für das Gerät, dass für Sie die besten Funktionen und Programme besitzt, können Sie unzählige Multikocher Koch- und Backrezepte nachmachen. Außerdem spielt die Bedienung eine gewichtige Rolle. Einige Modelle verfügen über Display und Bedienfeld. So können vorprogrammierte Programme abgerufen werden oder individuelle Kochprogramme eingestellt werden.

Ihre beste Kombination an Funktionen & Ausstattung

Alle im Handel angebotenen Geräte unterscheiden sich in zahlreichen Details. Mal mehr Programme, dafür weniger Ausstattung – oder anders herum. Einige Multikocher können neben den oben aufgelisteten Funktionen noch mehr (z. B. Fondue, grillen, Timer, Warmhalten). Wichtig ist auch der Vergleich des maximalen Füllvolumens. Ein Multikocher mit zu geringer Kapazität wird möglicherweise Ihren Erwartungen nicht gerecht, wenn Sie für die Familie kochen. Das Fassungsvermögen kann – modellabhängig – z. B. bei 1,8 Litern liegen oder aber auch bei 5 oder 6 Liter. Wichtig ist auch die Watt-Zahl, die möglichst hoch sein sollte, damit der Kocher optimale Leistung erbringt. Einige Hersteller weisen ausdrücklich auf BPA freies Material hin.

Lesen Sie auch:

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Add Comment